2 Comments

Loreal Collection Privee J Lo’s Nude [ I ♥ Nude]

Loreal Collection Privee  ist die neue Lippenstiftserie, welche seit September den Loreal-Display bereichert. Eine Auswahl von 5 neuen Lippenstiften, alle in verführerischen Nudetönen. Und da ich Nude- Lippenstifte ja so liebe, konnte ich natürlich nicht daran vorbei gehen ohne ein solches Teilchen mitzunehmen. Am liebsten hätte ich sie alle mit genommen, aber bescheiden wie ich bin wurde es nur einer und zwar in der Farbe  J Lo’s Nude.

Loreal Collection Privee

 

Doutzen Kroes, Freida Pinto, Jennifer Lopez, Eva Longoria und Heike Makatsch haben mit der Loreal Collection Privée von Color Riche, ihren eigenen Lieblings-Nudeton kreiert. Alle Lippenstifte sind personalisiert und tragen den Namen des jeweiligen Stars. Wir können uns einfach an deren  Haar- & Hautfarbe orientieren und die perfekte Nuance für unseren Typen herausfinden.

5 Frauen, 5 unterschiedliche Typen, 5 verschiedene Nude-Töne:

Nuance 01: EVA LONGORIA Nudeton mit goldenem Schimmer- Eva’s Nude

Nuance 02: DOUTZEN KROES zartes Rosé – Doutzen’s Nude

Nuance 04: FREIDA PINTO zarter Braunton – Freida’s Nude

Nunace 05: HEIKE MAKATSCH zarter Pfirsich – Heike’s Nude

Nuance 06: JENNIFER LOPEZ Mauve mit tiefem Schimmer – Jennifer’s Nude

Und das sagt Loreal dazu:

Color Riche Collection Privée bietet perfekte Nude-Farben für jeden Haut-und Haartyp
• feuchtigkeitsspendend mit Vitamin E
• besonders cremige Textur
• reichhaltige und edle Farbpigmente
• angereichert mit Mikro-Perlen-Glanz
Die Forschung von L’Oréal Paris hat reine und feine Farbpigmente gewählt, damit die Farbe optimal verteilt wird. Die Lippenstifte lassen Ihre Lippen durch die Anreicherung mit Mikro-Perlen-Glanz raffiniert strahlen.


Mein Eindruck

 

Gekauft habe ich den Lippenstift für 9,85€ bei dm.

Optisch finde ich die neue Lippenstiftkollektion recht gelungen. Im matt-schwarzen Design, mit goldener Akzentsetzung wirkt der Lippenstift von der Aufmachung her hochwertig und edel. Mit goldig geschwungener Aufschrift ‚Collection Privee‘ wird zusätzlich auf dem Lippenstift der  jeweilige  Star angegeben, ebenfalls in Gold gesetzt. In meinem Fall ist es ‚by J Lo‘, was auf dem unteren Etikett zusätzlich als Farbbezeichnung aufgegriffen, welches sich auf der Unterseite befindet. J Lo’s Nude auf dem farbigen Etikett, welches dem Farbton den Lippenstiftes recht nahe kommt und diesen repräsentiert.

Schließ- und  Drehmmeachnismus funktionieren einwandfrei. Der Deckel hält bombenfest, so dass man auch unterwegs nichts zu befürchten hat. Durch sachtes Drehen kommt der Lippenstift unmittelbar zum Vorschein. Und auch hier wurde auf Details geachtet, denn das eingestanzte Firmenlabel im Lippenstift wirkt akkurat und bedacht. Insgesamt eine hübsche Aufmachung, wo Loreal sich nicht hat lumpen lassen und die mir optisch schon mal sehr zusagt.

Farbe: Obwohl ich vom Typ her eher dem von Doutzen Kroes entspreche, habe mich für J Lo’s Nude entschieden. Ich weiß nicht warum, irgendwie hat mich der Ton viel mehr angesprochen.

„Sinnliches Mauve mit einem tiefem Schimmer“ lautet die Farbbeschreibung des Lippenstiftes,  welcher insbesondere den warmen, südländischen Typen betonen soll. Ich für mich finde die Farbbeschreibung etwas irreführend und wenig aussagekräftig, so dass ich mich jetzt an meine eigene Farbbeschreibung wage: J Lo’s Nude ist für mich ein dezenter Rose-Ton mit peachig, leicht bräunlichem Unterton. Wobei ich nicht behaupten kann, dass die Farbe sonderlich warm oder kalt wäre, neutral trifft es in diesem Fall recht gut. Ich muss gestehen, warme Farben stehen mir nicht sonderlich gut. Auch wenn ich mich schon häufig von schönen Tönen zum Kauf  hinreißen lassen und mich im Nachhinein doch geärgert habe, da sie mir einfach nicht stehen.  Bei diesem ist es anders. Er passt sich meinem Typen gut an und steht diesem nicht im Wiederspruch, so dass es insgesamt harmonisch ausschautt und dem Hauttypen schmeichelt. Und ich denke bei warmen Typen wird es ähnlich sein, wenn nicht sogar noch vorteilhafter ;)

Geruch: Wie bei Loreal üblich, ist auch der Lippenstift gut parfümiert. Aber ich muss gestehen, ich mag die Düfte von Loreal Produkten gerne. Und so auch bei diesem Lippenstift. Er riecht wie ein edles Damenparfüm, als dezent,  pudrig und ein wenig süsslich würd ich den Duft beschreiben.

Tragegefühl & Haltbarkeit: Die Loreal Collection Privee wirbt mit besonders cremiger Textur, welche reichhaltig und feuchtigkeitsspended ist und außerdem die Lippen im Microperlen- Glanz erstrahlen lässt.  Ich muss sagen, die Textur ist von mittlerer cremigen Konsistenz, ich kenne durchaus cremigere Exemplare. Ich würde sagen er ist ein Mittelding zwischen cremig und sheer. Er deckt zwar beim ersten Auftrag recht gut, hinterlässt dennoch ein leicht transparentes Finish, wodurch er die Lippen sehr natürlich und weniger angemalt aussehen lässt. Das gefällt mir gut.

Auf den Lippen fühlt sich dieser dann wirklich pflegend an. Er liegt auf den Lippen auf und man merkt deutlich, etwas auf den Lippen zu tragen, wie eine Art Film. Dieses stört mich aber nicht weiter, da er sich trotzdem nicht in den Lippenfältchen absetzt und der Anblick ansehlich bleibt. Was ich super finde, dass er wie versprochen feuchtigkeitsspendend ist. Ich habe nicht annähernd irgend ein Gefühl der Austrocknung während des Tragens wahrnehmen können, was mir gerade jetzt bei den kühleren Temperaturen sehr zu Gute kommt. Er hinterlässt einen wirklich dezenten Glanz auf den Lippen, ob man von Microperlenglanz reden kann, sei jedoch dahin gestellt. Die Haltbarkeit dagegen ist eher durchschnittlich. 1 1/2 Stunden schafft er zwar locker, aber dann wird auch ein Nachtrag nötig. Mit Essen und Trinken kann es dann noch schneller gehen.

Und hier ein Tragebild und Swatch vom J Lo’s Nude:

Loreal Collection Privee

Unbenannt

Fazit: Ich mag den Loreal Collection Privee J Lo’s Nude wirklich sehr gerne. Aufmachung, Duft, Farbe und Tragegefühl konnten mich überzeugen. Der Lippenstift ist wirklich sehr natürlich, sowohl vom Farbton als auch vom Tragegefühl. Die Farbe packe ich für mich in die Kategorie „Your Lips But Better“, da diese wirklich dezent ist und überhaupt nicht unnatürlich oder angemalt  aussieht. Großer Pluspunkt meinerseits. Außerdem gefällt  mir seine pflegende Eigenschaft, kein Austrocknen, kein Kriechen, top! Lediglich bei der Haltbarkeit lassen sich Abstriche machen, wobei diese für mich noch akzeptabel ist. Meine Empfehlung spreche ich aus, für alle die es besonders natürlich mögen. Ob warmer oder kühler Typ, der Lippenstift kann bestens von beiden getragen werden.

Jetzt überlege ich natürlich noch, mir die Doutzen Kroes Version zu zulegen und werde ihn bei meiner nächsten dm-Runde noch mal genaustens unter die Lupe nehmen ;) Wie gefällt euch der Ton? Habt ihr die Collection Privee schon testen können? Was haltet ihr von ihnen? Ich freue mich sehr auf eure Kommentare!

LG Bib

28. April 2015

2 Comments

2 Kommentare