6 Comments ,

Meine Top3 Haarpflegeprodukte [Blogparade]

Hallo ihr Lieben,

bei Diana von IneedSunshine findet wieder eine tolle Blogparade statt. Diesmaliges Thema… Trommelwirbel… (weil der Titel verrät es ja noch nicht) …  ‚Meine Top 3 Haarpflegeprodukte‘.  Bei der Haarpflege ist es ja immer so eine Sache, recht individuell, vom Haartyp, von der Kopfhaut aber auch von der Empfindlichkeit abhängig. Ich sage generell: Wenn ich damit zurecht komme, müssen es andere noch lange nicht. Von daher ist hier  ‚Probieren geht über Studieren‘ angesagt. Dennoch stelle ich euch meine Liebsten Haarpflegeprodukte vor.

Die Auswahl fiel (wie immer) nicht leicht…ich habe viele Produkte, die bei mir durchgängig zum Einsatz kommen. Bei Shampoos wechsle ich des öfteren mal, deswegen habe ich diese außen vorgelassen. Im Fokus stehen bei mir Produkte, welche die Kämmbarkeit verbessern und insgesamt ein schöneres Haarbild ermöglichen. Glanz steht bei meinen trocknen Haaren ganz groß im Kurs, da es ihnen hier am meisten fehlt. Demzufolge sind die von mir aufgelisteten Produkte, mit verschönernden und glanzbringenden Eigenschaften. Ich hätte natürlich auch noch die eine oder andere Kur oder Spülung, welche mein Standard- Home- Sortiment bestücken und für mich unverzichtbar sind. Aber die Beschränkung liegt bei drei Produkten und dementsprechend befolge ich brav die vorgegebenen Richtlinien ;) Und das sind sie…

Meine Top 3 Haarpflegeprodukte

Nr. 1 Gliss Kur Liquid Silk Express Repair Spülung Leave In

Ein Leave In welches nach der Haarwäsche ins feuchte Haar gesprüht wird und dort auch verbleibt. Für sprödes und glanzlose Haar, soll für eine geglättete Haaroberfläche, leichte Kämmbarkeit, Geschmeidigkeit und intensiven Glanz gesorgt werden. Super, genau das brauchen meine Haare! Auf die geworbenen  ‚flüssigen Haarbausteine‘ gehe ich jetzt mal nicht näher ein, natürlich hat Gliss Kur wie bei viele anderen Produkten auch, Silikone an den vordersten Stellen. Das stört mich aber nicht weiter, denn es erfüllt seinen Zweck und das sogar sehr gut. Ich komme nach der Haarwäsche nur schwer durch meine Haare, sie sind ziemlich zerzaust und verknotet. Mit dem Leave In lassen sie sich allerdings super kämmen, sie werden weich, geschmeidig und es duftet traumhaft gut. Ich benutze es nach jeder Haarwäsche und mag nicht mehr drauf verzichten.

Nr.2 Loreal Elvital Öl Magique

Mit Blütenextrakten und UV Filter für coloriertes Haar, verspricht es strahlende Haarfarbe und ein leuchtendes Ergebnis. Das Haaröl kommt bei mir vielseitig zum Einsatz: vor der Wäsche, nach der Wäsche und auch zwischendurch um meinen Haaren ein glänzendes Finish zu verschaffen. Es beschwert meine Haare überhaupt nicht, sie saugen das Öl förmlich auf. Es fettet nicht nach und sorgt außerdem für sichtbaren Glanz und ein geschmeidiges Haargefühl. Sie leuchten damit wirklich um die Wette. Und auch hier wieder ein traumhafter Duft, welcher lange im Haar verbleibt. Von daher ist das Öl Magique auch gut als pflegendes Haarparfum einsetzbar.

 

Nr. 3 Gliss Kur Glanz Tonic

Für schimmernden Glanz und Repairpflege soll das Glanz Tonic von Gliss Kur bei trockenem und strapazierten Haar sorgen. Es verspricht  fühlbare Geschmeidigkeit und Pflege. Ob es tatsächlich einen pflegenden Effekt hat, kann ich nicht sagen, vielleicht für den Moment fühlen sich die Haare geschmeidiger an und sehen gesünder aus. Zur Pflege soll es allerdings auch nicht herhalten, dafür kommen Kuren und Leave In zum Einsatz. Aber es verleiht dem Haar wirklich ein tolles glänzendes Finisch  mit leckerem Duft. Von mir wird das Produkt für ein glowiges Finish eingesetzt.  Einmal kurz aufs Haar gesprüht, erstrahlt es wirklich im leuchtenden Glanz. Immer wenn meine Haar extrem trocken erscheinen und ich mit anderen Produkten nicht weiter komme,  ist das Tonic meine Rettung.

Insgesamt wechsel ich schon immer mal gerne die Haarpflegeprodukte. Ich probiere einfach zu gerne neue Produkte aus. Dennoch gibt es auch jene, auf die ich immer wieder zurückgreife. Wie zum Beispiel die beiden Gliss Kur Produkte, die wurden schon häufiger von mir nachgekauft. Das Haaröl habe ich schon eine Weile, es ist sehr ergiebig. Es ist auch wirklich gut und ich bin zu frieden damit. Deswegen benutze ich es auch, bis der letzte Tropfen dann auch mal aufgebraucht ist. Aber hier kann ich mir vorstellen, als nächstes ein anderes Produkt zu testen. Weil Haaröle ja im Moment wie die Pilze aus der Erde sprießen und da wirklich einige bei sind, die mich ansprechen.

Wie sieht es bei euch aus? Welches sind eure Top 3 Haarpflegeprodukte? Wie gefallen euch meine? Vielleicht benutzt ihr ja davon auch welche oder zieht es in Betracht, euch eins davon zu kaufen?! Eure Meinung dazu interessiert mich brennend und ich freue mich auf eure Kommentare!

LG Bib

21. Dezember 2013

6 Comments ,

6 Kommentare

  • Anne sagt:

    Schöne Produkte :)
    Die Leave-In Kur von Gliss Kur finde ich auch sehr gut und habe mir erst vor wenigen Tage auch eine nachgekauft :) Schade nur, dass sie Silikone enthält und es keine bessere Alternative gibt! Aber ich benutze sie wirklich gerne, sonst reiße ich mir unnötig zu viele Haare aus.

    Das Öl hört sich sehr gut an! :) Vielleicht werde ich es auch mal ausprobieren!

    <3, Anne
    thebeautiesdiaries.blogspot.de

    • Danke liebe Anne ;)
      leider geht es mir genauso, ohne diese Sprühkur komme ich kaum durch die Haare. Die Silikone stören mich weiter nicht so großartig, wer jedoch darauf achtet, für den ist das Produkt wohl eher nichts. Ich habe bis jetzt auch noch keine silikonfreie Alternative gefunden.
      Ja das Öl ist toll, nicht nur die Pflege sondern auch der Duft. Ich könnte mich reinlegen. Gebe es den Duft als Parfüm, würde ich es mir glatt kaufen.

      Schön mal wieder von dir gelesen zu haben ;*
      LG Bib

    • Christin sagt:

      Ich werde das Öl auf jeden Fall mal ausprobieren…
      Da habe ich schon länger nach gesucht, danke für den Tipp :)

  • Donna sagt:

    Das Öl-Magique klingt ja wirklich verlockend, vor allem der Lichtschutzfilter! Die Sprühkur von Gliss Kur hatte ich auch mal, allerdings war sie für meine damals gänzlich ungefärbten, feinen Haare einen Ticken zu viel… (pssst, ich glaub, sie heißt Diana ^_^)

    • OMG, da hab ich mich doch glatt vertan und nicht mal bemerkt ;)
      Das Öl ist auch wirklich toll, ich kann es empfehlen. Ja das mit der Sprühkur glaube ich dir gerne, ich denke bei feinem Haar kann sie schon recht beschwerdend sein. Bei meiner dicken Wolle nimmt es allerdings keinen Schaden, die braucht so viel Pflege und saugt alles auf ;)
      LG Bib

  • Vielen lieben Dank für deine Teilnahme! :-) Ich habe auch recht glanzloses, trockenes Haar und bin gerade ganz fasziniert von dem Glanz Tonic. Das hört sich ja toll an^^

Schreibe einen Kommentar

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)