0 Comments

Catrice The Giant Mascara Waterproof [Wimpernklimpern]

Mit Mascara ist es ja oft gar nicht so einfach. Es gibt unzählige unterschiedliche Versionen, mit den verschiedensten Versprechungen für unterschiedlichste Anforderungen. Wo die eine Länge sucht, muss es für die andere Definition sein.  Und auch Volumen und Schwung zählen zu den Bedürfnissen ihrer Anwenderinnen. Ich dachte mir euch meinen HG in Sachen Mascara vorzustellen, der Catrice The Giant Mascara Waterproof.

Ich habe ja schon mal über eine Mascara aus dem Hause Catrice berichtet, der Better than False Lashes Mascara. Diese hatte mich ja nicht 100%ig überzeugen, da sie beim Schichten doch ziemlich verklebte und verklumpte. Nun dachte ich mir, euch meine Good to Go Mascara zu präsentieren, die ich schon mehrere Male nachgekauft habe.

Catrice The Giant Mascara

 

Catrice sagt folgendes dazu

THE GIANT OF SWING: Der Gigant unter den Mascaras – jetzt auch wasserfest! Das Geheimnis des effektvollen XXL-Wimpernvolumens: The Giant Mascara sorgt für einen aufregenden und intensiven Look und dramatische Wimpern. Die einzigartige Formulierung im Zusammenspiel mit dem speziell entwickelten konisch geformten Mega-Bürstchen. Jede einzelne Wimper – vom inneren bis zum äußeren Wimpernkranz – wird erreicht und definiert. Die wasserfeste Textur garantiert ein 24 Stunden langanhaltendes, sensationelles Volumen.

Entfernbar mit wasserfesten Augen-Make-Up-Entferner. Augenärztlich getestet. Haltbarkeit 6 Monate nach Anbruch.

Inhaltsstoffe: ISODODECANE, CERA ALBA (BEESWAX), AQUA (WATER), NYLON-12, CANDELILLA (EUPHORBIA CERIFERA) WAX, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, VP / HEXADECENE COPOLYMER, PROPYLENE GLYCOL, CARNAUBA (COPERNICA CERIFERA) WAX, RICINUS COMMUNIS (CASTOR) SEED OIL, TOCOPHERYL ACETATE, BISABOLOL, POTASSIUM HYDROXIDE, POTASSIUM SORBATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, PHENOXYETHANOL, CI 77499 (IRON OXIDES).

Quelle: Catrice

12ml für 4,45€  erhältlich zum Beispiel bei dm

Allgemeines

Die Catrice The Giant Mascara befindet sich in einem blauen Plastikbehältnis mit silbernen Aufdruck.  Also rein optisch nicht besonders aufregend, naja was soll’s auf die Ergebnisse kommt es an. Die Mascara selber ist von matt- schwarzer Textur, welche außerdem cremiger und recht fester Konsistenz ist. Dufttechnisch ist sie relativ geruchsneutral, ich nehme zwar einen leichten Geruch wahr, aber auch nur sehr dezent.

Bürste & Auftrag

Ja die Bürste der Mascara ist schon recht besonders. In Unterscheidung zu anderen Mascaras, verfügt diese über eine zulaufende Spitze, welche Catrice als konisch geformt beschreibt. Nach hinten hin wird diese dann immer breiter. Pyramidenform trifft es ziemlich gut. Insgesamt ist sie schon verhältnismäßig groß, aber bedingt durch ihre Form, lassen sich die Wimpern damit gut tuschen.

Am Bürstchen befindet sich dann eine gut verteilte Portion Mascara. Den Überschuss an der Spitze streife ich dann, wie bei anderen auch, an der Flaschenöffnung ab. Der Auftrag gelingt trotz der ungewohnten Bürstenform recht gut. Mit dem großen Teil der Bürste tusche ich großflächig die Wimpern, insbesondere im mittleren Bereich, wo sie auch am längsten sind. Mit der schmalen Spitze bearbeite ich dann die inneren und äußern Wimpern. Und auch für den unteren Wimpernkranz eignet sich die Spitze perfekt, da man sie damit gezielt und präzise auftragen kann.

Die Konsistenz der Mascara ist fest und leicht cremig, wodurch sie deutlich schneller trocknet als flüssigere (nicht- wasserfeste) Versionen.  Und das ist auch gut so. Man muss zwar verhältnismäßig schnell damit arbeiten und ggf weitere Schichten unmittelbar nach der ersten auftragen, aber das kenne ich ja bereits schon. Bedingt dadurch, dass sie so schnell trocknet, kann auch der Schwung in den Wimpern gehalten werden. Und hier liegt ja meine Anforderung an sie.

Insgesamt benötige ich zwei Schichten, für ein zufriedenstellendes Ergebnis. Dabei klumpt sie auch nicht sonderlich und verleiht den Wimpern ein für mich ausreichende Länge und Dichte. Sie ist wirklich wisch-& wasserfest und das Ergebnis, inklusive Schwung,  hält den ganzen Tag, ohne zu verschmieren oder zu krümmeln.

Da wasserfeste Mascara hartnäckiger in der Entfernung  ist, reicht hier der normale AMU-Entferner nicht aus und es muss ein ölhaltiger her. Mein Heiliger Gral ist ja der Rival de Loop Clean&Care Augenmakeup- Entferner, damit bekomme ich die Catrice The Giant Mascara auch einwandfrei ab, ohne festes Reiben, Rubbeln oder Pandaaugen.

Tragebilder

 

die nachte Wahrheit ;)

1 Schicht

2 Schichten

Geschminkt mit Lidschatten und Kajal

Fazit

Die Catrice The Giant Mascara ist für mich diejenige, die mich auf Dauer zufrieden stellen konnte. Nun gut, sie könnte zwar etwas mehr Volumen geben, aber oberste Priorität ist für mich, dass sie den Schwung in meinen geraden Wimpern aufrecht erhält. Und in dem Punkt funktioniert sie einwandfrei. Sie verklumpt nicht sonderlich und hält auch wirklich den ganzen Tag, ohne irgendwelche Krümmelchen abzuwerfen. Und auch beim Abschminken verhält sie sich vorbildhaft. Ich hatte schon gute wasserfeste Wimperntuschen, welche sich jedoch nie vollständig entfernen ließen. Bei der The Giant klappt es ohne irgendwelche Probleme.

Empfehlen würde ich sie euch, wenn ihr ähnliche Probleme mit dem Schwung habt. Normale Mascara ist mir von der Textur her viel zu flüssig und trocknet entsprechend nicht schnell genug. Noch ehe sie getrocknet ist, ist der Schwung auch schon wieder verschwunden. Hier hilf bei mir nur schnelltrocknende, wasserfeste Mascara. Und in diesem Punkt ist die The Giant wirklich Top. Ansonsten kann ich sie noch allen anderen Mädels ans Herz legen, die auf der Suche nach eine soliden wasserfesten Wimpertusche sind.

Auf einem Blick
Preis & Zugänglichkeit
Länge
Schwung (meine Priorität)
Haltbarkeit
Rückstandslose Entfernung
Kein Verkleben, Krümmeln

könnte einen Ticken mehr Volumen geben, aber das war es auch schon

So ich hoffe ich konnte euch die Mascara näher bringen und die nötigsten Infos dazu liefern. Erzählt doch mal welche ihr verwendet. Obwohl ich diese in meinem festen Sortiment aufgenommen habe, bin ich natürlich offen für Wimperntuschen anderer Firmen und teste auch gerne mal was neues. Von daher würde mich euer HG in Sachen Mascara wirklich sehr interessieren!
LG Bib

4. Dezember 2013

0 Comments

0 Kommentare

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)