6 Comments

Tinted Lip Balm [DIY] Geschenkidee

Wo wir uns erst kürzlich mit dem Peelen unserer Lippen befasst haben, soll es heute um die nachfolgende Pflege gehen, wodurch  dieser Beitrag dem Tinted Lip Balm gewidment wird.  Natürlich habe ich das Rad nicht neu erfunden und Tutorials zu Lippenpflege gibt es einige, aber ich finde dass dieses ein tolles DIY ist, womit ihr euch selbst und auch anderen eine Freude machen könnt. Denn Pflege ist genau das, was unsere Lippen im Winter brauchen, da kann sich wohl kaum einer von uns freisprechen.

Wie der Titel bereits verrät, handelt es sich nicht nur um einen Lip Balm, nein er soll auch eingefärbt werden und ist somit ein Tintet Lip Balm. Ich möchte euch gerne zwei Anleitungen dazu geben, denn nicht jeder von euch hat vielleicht die nötigen Utensilien zu Hause, um eine Lippenpflege mit Bienenwachs und co herzustellen. Und möglicherweise hat auch nicht jeder Lust, extra noch eine Bestellung aufzugeben und möchte es so einfach wie möglich halten. Demzufolge gibt es neben dem Lipbalm aus  weitgehend natürlichen Inhaltsstoffen auch noch die Sparversion, um eine günstigere und leichtere Alternative anbieten zu können und damit natürlich auch zum Nachrühren aufzumuntern.

Tinted Lip Balm

 

Version 1

 

Folgende Dinge werden benötigt:

★ 10g Bienenwachs

★ 10g Sheabutter

★ 10 g Jojobaöl & 10g Mandöl

★ Lebensmittelfarbe oder Pigmente

★ leere Behältnisse/ Kontainer zum Befüllen

Da der Schmelzpunkt von Bienenwachs am höchsten ist, beginnen wir hier mit dem Schmelzen im Wasserbad. Dieses sollte langsam und schonend, auf  kleinerer Stufe erfolgen. Das geschmolzene Wachs könnt ihr dann von der Platte nehmen und die Sheabutter hinzufügen. Die schmilzt bereits in dem erwärmten Wachs, so dass keine zusätzliches Erhitzen nötig ist. Wir wollen ja auch nicht die pflegenden Eigenschaften durch zu viel Hitze zerstören. Dann noch die Öl dazu geben und gut durchrühren, damit sich die Stoffe miteinander verbinden.

Jetzt kommt die Farbe zum Einsatz. Ein wenig Lebensmittelfarbe in die Masse geben und verrühren.  Hier habe ich nach Gefühl entnommen, eine kleine Menge hat bereits ausgereicht, um die Masse vollständig einzufärben.

Ihr solltet so lange rühren, bis sie Masse kühler wird und sie wieder nachdickt. Denn so kann sich die Farbe mit der Masse binden und setzt sich nicht von ihr ab.

Die fertige Masse müsst ihr jetzt nur noch in die Kontainer füllen und vollständig abkühlen lassen, so dass sie wieder vollständig durchhärtet.

So das war es auch schon und euer Lippenbalsam mit natürlichen Inhaltsstoffen ist fertig. Einfach mit den Finger über den Balm fahren und die Lippen großzügig damit eincremen. Ihr werdet sehen, sie werden wunderbar gepflegt und erhalten zudem einen kleinen Hauch Farbe. Wenn ihr möchtet, könnt ihr eure Behältnisse zusätzlich noch ein wenig schmücken. Mit Aufklebern, Bastelband etc.  wirkt das Ganze insgesamt festlicher und weihnachtlicher.

 Version 2: die Sparversion

 

Folgende Dinge werden benötigt:

★ Vaseline

★ 1 Lippenstift eurer Wahl

★ leere Behältnisse/ Kontainer zum Befüllen

Die Vaseline, ich habe einen guten Teelöffel voll genommen,  im Wasserbad langsam erhitzen. Ist diese flüssig, gebt ihr ein Stück eures Lippenstiftes hinzu und lasst dieses ebenfalls schmelzen.

Auch hier könnt ihr wieder gucken, wie stark pigmentiert ihr den Balm haben wollt und ggf den Anteil des Lippenstiftes erhöhen. Ich habe wieder nach Gefühl gearbeitet und ein kleines Stück hat mir ausgereicht, um den Lip Balm eine schöne rosa-rote Farbe zu verleihen.

Die Masse gut umrühren und dann könnt ihr sie auch schon in eure Behältnisse füllen. Auskühlen/ aushärten lassen und fertig ist Variante 2, die Sparversion des gefärbten Lippenbalsams.

Wie ihr seht mit ganz wenig Aufwand und sehr leicht zugänglichen Inhaltstoffen, habt ihr im Nu euren Tinted Lipbalm gezaubert. Auch hier wieder ein wenig festliche Beschmückung der Kontainer und fertig ist eure kleine DIY Geschenkidee.

In Kombination mit dem selbstgemachten Lipscrub Brown Sugar, eine schöne Geschenkidee für streichelzarte Lippen.

So das war es auch schon, mit wenig Aufwand könnt ihr eure Lippenpflege selbst herstellen. Die erste Variante kann natürlich je nach Buttern, Ölen und nach Belieben abgewandelt werden.  Sie kommt im meinem Umfeld immer ganz hervorragend an und wird jedes Jahr aufs neue mit Freude entgegen genommen. Ohne die Zugabe von Farbe, eignet sich der Lip Balm außerdem sehr gut zur Behandlung von sehr trocken Körperstellen und kann auch gut verwendet werden, um die Nagelhaut oder trockenen Ellenbogen reichhaltig zu pflegen.

Die zweite Variante ermöglicht euch, mit wenigen und leicht zu erwerbenen Zutaten, einen Tinted Lip Balm herzustellen. In jeder Drogerie könnt ihr die Zutaten für wenig Geld erwerben und ihr erhaltet mit ganz wenig Aufwand die farbige Lippenpflege.

Ich hoffe euch hat das kleine Tutorial gefallen und ihr probiert es auch mal aus. Ihr werdet sehen, es ist ganz leicht und die Beschenkten werden sich darüber freuen.

LG Bib ♡

12. Dezember 2013

6 Comments

6 Kommentare

  • Jenny sagt:

    Die Idee ist ja echt süß und für die ganzen lieben Freundinnen die perfekte Geschenkidee :) Wenn ich es vor Weihnachten noch schaffe, werde ich das definitiv auch ausprobieren. Danke dafür :)

  • Nicole sagt:

    Hi bib,

    das hast du wirklich sehr schön gemacht. Die Bilder sind sehr schön.

  • Bebe sagt:

    Riesen Kompliment!!! Bin voll begeistert. Ne unglaublich tolle Idee zum Schenken, aber das wurde eh schon erwähnt. Die Foto’s sind toll und du erklärst es unglaublich gut – MERCI – LG und ich werd’s bestimmt nachmachen.

    • Uii dankeschön!! Über solch ein Kompliment freu ich mich aber sehr ;) Vielen lieben Dank dafür! Gut zu wissen, dass es auch verständlich ist und man das Rezept nachvollziehen kann. Ich hoffe du hast Spass am Nachrühren. Es ist ganz easy, du wirst es merken.
      LG und einen schönen dritten Advent
      Bib

Schreibe einen Kommentar

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)