Aufgebraucht Januar 2014

Der erste Monat in diesem Jahr geht zu Ende und dementsprechend folgt auch der erste Aufgebrauchtpost meinerseits. In Sachen Konsum hat das Jahr für mich doch recht bescheiden angefangen und meine Einkäufe sind diesen Monat sehr spärlich ausgefallen. Das ist auch gar nicht so schlimm, denn ich habe mir vorgenommen, meine vorhandenen Produkte weiterhin intensiver zu nutzen. Meine Shoppingausbeuten sollen künftig zwar nicht ganz so mau wie jene im Januar bleiben, aber ein wenig Abstinenz tat diesen Monat doch mal sehr gut. Und da die intensive Nutzung meiner Produkte einiges zusammengetragen hat, folgt heute der Post: Aufgebraucht Januar 2014, bei welchem wieder über Tops und Flops berichtet werden soll.

Aufgebraucht Januar 2014

 

Biotherm Aquasource Gesichtsgel

Eine tolle Gesichtscreme die jetzt leider leer geworden ist. Das Aquasource Gesichtsgel ist eine Tagespflege für die normale Haut. Die Textur war sehr angenehm und leicht kühlend, der Duft leicht herb und frisch. Meine Haut war super mit Feuchtigkeit versorgt. Ich würde sie mir auf jeden Fall nachkaufen, wollte jedoch jetzt erst noch eine weitere Pflege ausprobieren. Sollte dieses nichts sein, greife ich wieder auf die Biotherm Aquasource zurück. Kaufempfehlung!

Clinique Clarifying Lotion Clarifiante 1 & Liquid Facial Soap Mild

Normalerweise eine 3 Phasen Systempflege, über die DDML + hatte ich ja bereits  hier mein Urteilschon abgegeben. Die Reinigung mit beiden Produkten war gut und ich habe sie von Anfang bis Ende durchgängig verwendet, um ein abschließendes Urteil ziehen zu können. Mein Gesicht wurde sanft gereinigt und ich hatte keinerlei Irritationen, trotz eines hohen Alkoholanteils in der Clarifying Lotion. Aber ich muss auch sagen ich hatte mir erhofft, dass mein Hautbild ggf etwas verbessert würde. Ich konnte hier keinen Effekt feststellen. Die Pflege war zwar sehr ergiebig, was den Preis dann wieder relativiert, ich denke jedoch dass sie von der Wirkung nicht viel mehr kann, wie ihre günstigeren Brüder und Schwestern aus der Drogerie. Vielleicht hatte ich auch nicht die richtigen 2 Phasen erwischt, aber ich habe zwischenzeitlich auch die Clarifiying Lotion 2 benutzt, welche mir jedoch zu sehr gebrannt hat, als das ich sie weiter verwenden wollte. Ich denke nicht dass ich noch mal einen Ausflug in das Clinique 3 Phasen System wagen werde, von daher: kein Nachkauf!

Shiseido Benefiance Wrinkle Resist 24 Nicht Cream

Die Pflege war okay, der Duft angenehm aber warum auch immer, vom Hocker gehauen hat sie mich nicht. Da wache ich nach Verwendung anderer Nachtcremes am Morgen mit deutlich weicherer Haut auf.

Syoss Oleo Intense Thermo Care Öl Spülung

Kurz und bündig: fand ich gut! Macht meine Haare kämmbar, weich und geschmeidig. Da alle Mitgleider im Hause Bib über längeres Haar verfügen, kommt einem die Menge von 500ml doch sehr gelegen. Bei einem Preis von ca. 3€ ein top Preis-Leistungsverhältnis. Kaufempfehlung!

Alverde Feuchtigkeitshaarkur Aloe Vera/ Hibiskus

Ein Standardprodukt in meinem Haarpflegesortiment. Nutze ich mit der Anreicherung diverser Öle für mehrere Stunden Intensivkur. Die pflegt meine Haare wunderbar und ich mag einfach nicht auf sie verzichten. Von daher hier auch: meine Kaufempfehlung.

Aussie Luscious Long Shampoo

Nun jaa … dieses Shampoo konnte meine Haare nicht überzeugen. Es führte zu einem wahren Vogelnest meiner Ansätze und ich habe es nicht für die Haarewäsche aufgebraucht. Aber auch hiermit ließen sich Toiletten und Fliesen wunderbar putzen. Leider ist es für diese Zwecke dann doch etwas teuer ;) keine Kaufempfehlung!

Babylove Mildes Shampoo

Benutzt ich immer für die Reinigung meiner Pinsel. Ich bin jedoch beim Durchstöbern eines Blogs auf die feste Form gestoßen. Mit dem milden Seifestück von Babylove sollen sich die Pinsel ebenfalls sehr gut reinigen lassen und es ist zudem noch viel ergiebiger und ich meine auch günstiger. Sobald mein Back Up auch aufgebraucht ist, werde ich die Seife ausprobieren.

Loreal Elnett de Luxe Haarspray Glatte Perfection

Ein super Haarspray, welches für Halt sorgt, ohne das Haar zu beschweren oder zu verkleben. Ich habe es bereits nachgekauft.

Essence Liquid Eyeliner

Leider finde ich die Eyeliner-Spitze viel zu dick, so dass man beim Ziehen extrem aufpassen muss, dass aus der Linie keine dicken Balken werden. Da gibt es um längen bessere Produkte, deswegen kaufe ich diesen hier nicht nach.

Catrice Better Than False Lashes Mascara Waterproof

Seit September in Benutzung und bereits eine Review darüber geschrieben. Mein Fazit: War okay, hat mich aber nicht vollends überzeugen können = muss ich nicht noch einmal kaufen!

Mac Viva Glam Gaga 2

Einer meiner liebsten Lippenstifte und ich bin richtig traurig, dass es nun leer ist. In einem hellen Beigeton, wie man ihn nur selten findet, hat er meine Sammlung nudefarbender Lippenstiften bereichert. Ich bin schon auf der Suche nach Dupes dieses Farbtons und laut Recherchen soll der NYX Circe diesem sehr ähnlich kommen. Falls ihr weitere Alternativen wisst, ich bin für jeden Hinweis sehr dankbar!

Neutorogena Handcreme Parfümiert

Endlich ist sie leer! Ein Produkt das zwar ziemlich ergiebig, aber wenig überzeugend und zudem noch stinklangweilig war. Da gibt es Produkte die pflegen besser und machen auch mehr Spass. Ich weiss, Aussehen ist nicht alles aber dennoch macht das Pflegen mir noch mehr Spass, wenn die Produkte beides haben: Können & Aussehen! Pflege und Duft waren nicht besonders, sonst würde ich womöglich ein Auge zudrücken. Kein Nachkauf!

Litamin Aroma-Schaumbad

Habe ich Ewigkeiten nicht benutzt. Litamin ist ja doch schon irgendwie retro oder? Ein Schaumbad dass mich an meine Kindheit erinnert und noch genauso gut wie damals ist. Färbt das Wasser dunkelblau, zaubert riesige Schaumberge, duftet noch genauso wie früher und trocknet die Haut nicht aus. Kein Wunder dass Litamin sich bewähren konnte. Top!

Yves Rocher Schöne Füsse- Reichhaltige Creme mit Bio Lavendel

Die Fusscreme war vom Duft her super lecker. Wer Lavendel liebt, kommt hier auf seine Kosten. Die Pflegewirkung war okay, könnte jedoch für meine Verhältnisse intensiver sein. Vielleicht zum Sommer noch mal, aber kein absolutes *Habenmuss*

Nivea Creme Peeling Shower& Scrub

Ein solides Körperpeeling, das gut duftet (frisch & cremig) und die Haut schön glatt peelt. Kann getrost weiterepfohlen werden und ich würde es jederzeit wieder nachkaufen. Das Ganze für unter 3€ macht es zu einem super Preis-Leistungsverhältnis.

Yves Rocher Tradition de Hammam Körperpflege & Körperpeeling

Das Peeling duftet sehr lecker, orientalisch und vanillig. Leider war mir dieses viel zu grobkörnig, was das Peelen teilweise sehr unangenehm machte. Die Bodylodtion enttäuschte mich etwas, der Duft anders als erwartet: sehr floral, irgendwie stechend und gar nicht mein Ding. Die Pflege war okay, aber nicht überragend. Insgesamt konnten mich beide Produkte nicht überzeugen und ich bin froh, dass es nur die Reisegrössen waren. Keine Kaufempfehlung meinerseits.

________________________________________________________________

Wie man sieht ist hier eine bunte Mischung aus Produkten zusammen gekommen, die sowohl Top- als auch Floppotenzial haben. Ich merke immer mehr, wie sich die einen oder anderen Produkten zu meinen Good to Go Produkten entwickeln und sich langsam aber sicher in mein Standard-Home-Equipment einschleichen. Wie sieht es bei euch aus? Erkennt ihr hier das ein oder andere Produkt wieder, welches ihr ebenfalls bevorzugt verwendet? Falls ja, dann lasst es mich doch wissen ;)

LG Bib ♡

29. Januar 2014

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)