4 Comments

Essence Love Letters LE [kleiner Raubzug]

Let me be your Valentine: Februar, der Monat mit dem ich verliebte Päärchen assoziiere … der Valentienstag steht vor der Tür. Und so findet man an jeder Ecke kleine Nettigkeiten, die auf den Tag der Liebe aufmerksam machen wollen. Pralinen und Kerzen in Herzform, rote Rosen von künstlich kitschig bis hin zum gebundenen Straß und noch viel mehr, ganz entziehen kann man sich dem wohl kaum, ob man nun Fan davon ist oder nicht. Und so hat auch Essence, passend zur Saison und ganz getreu unter dem Motto der Liebe, eine LE herausgebracht, der Love Letters Limited Edition. Und ich habe mir den Aufsteller natürlich genaustens unter die Lupe genommen und auch zugeschlagen. Meine LE Ausbeute: Kajastifte und Nagellacke, über deren  Eindrücke ich euch hier berichten möchte.

Essence Love Letters

 

Sweet love! Mit der Trend Edition „Love Letters“ steigt der Romantikfaktor. Jetzt geht’s in Richtung Valentinstag und da steht doch eigentlich der Liebesbrief im Mittelpunkt. Ob für die beste Freundin oder den Boyfriend – mit den supersüßen Produkten sind die richtigen Worte für ein Briefchen schnell gefunden.

Zarte Pastellfarben und leicht schimmernde Beauty-Pieces bereiten Herzklopfen. Trendy Highlights, wie die Eyeshadow Palette mit sechs Farben, das limitierte Stampy Set für Nägel mit Fashion-Appeal und das kleine Notizbuch für spontane Poetry Slams, sind garantiert zum verlieben. So in love!

Auf der Essence Homepage könnt ihr euch natürlich die vollständige Love Letters LE ansehen!

Duo Eye Pencil

Essence Love Letters Duo Eye Pencil: Dieses Sweetheart enthält Eye Pencil und Schaumapplikator in einem. Erst auftragen, dann mit dem Applikator nach Lust und Laune verblenden. Die intensive wie langanhaltende Farbe sorgt für einen ausdrucksstarken Lidstrich. Jetzt in Nachtblau und Silbergrau.

Erhältlich in 01 inkheart und 02 grey-headed lovebird. Je 1,49 €*

Inhaltsstoffe: ETHYLHEXYL PALMITATE, MICA, CANDELILLA (EUPHORBIA CERIFERA) WAX, CERESIN, PARAFFIN, CARNAUBA (COPERNICIA CERIFERA) WAX, TOCOPHEROL, ASCORBYL PALMITATE, MAY CONTAIN: CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77510 (FERRIC FERROCYANIDE), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Mich haben die beiden Kajalstifte sofort angesprochen und ich hätte mich für keinen der beiden entscheiden können, deshalb durften auch beide mit. 01 Inkheart bezeichnet ein tief dunkles Blau, welches ich wunderschön finde. 02 Grey Headed Lovebird ist zu vernehmen als Taupeton, welcher entgegen der Farbbeschreibung ‚Silbergrau‘ zwar keinen Silbereinschlag hat, beim verwischen der Textur jedoch sehr subtile,microfeine silberne Partikel freigibt.

Die Farbabgabe ist super. Der Schaumapplikator am Stiftende eignet sich wunderbar, um die Linien zu verwischen und den Look rauchiger zu gestalten. Aufgrund der recht weichen Textur, lässt sich dieses auch spielend leicht umsetzten. Aber vorsicht: nicht zu stark verwischen und verblenden, sonst bleibt von der Farbe nämlich nicht mehr viel übrig. Bei einmaligem Wischen zeigt sich ein Ergebnis wie auf dem unteren Swatchbild (rechts). Ein Wiederholen lässt dann nicht mehr viel Farbe übrig. Diesbezüglich leidet leider auch etwas die Haltbarkeit darunter.

 Nail Polish

Essence Love Letters Nail Polish: Fünf langanhaltende Farben in pastelligem Rosa, himmlischem Blau, pudrigem Pfirsich, dezentem Grau und dunklem Tintenblau sorgen für angesagtes Nageldesign. Der dunkelblaue Lack eignet sich außerdem für trendy Stampies.

Erhältlich in 01 rosy in love, 02 I got a crush on blue!, 03 grey-headed lovebird, 04 dear peach! und 05 inkheart. Je 1,79 €*

Inhaltsstoffe: ETHYL ACETATE, BUTYL ACETATE, NITROCELLULOSE, ADIPIC ACID/NEOPENTYL GLYCOL/TRIMELLITIC ANHYDRIDE COPOLYMER, ACETYL TRIBUTYL CITRATE, ISOPROPYL ALCOHOL, STEARALKONIUM HECTORITE, SUCROSE ACETATE ISOBUTYRATE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, ALUMINUM HYDROXIDE, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE, BARIUM SULFATE, MAY CONTAIN: CI 15850 (RED 6 LAKE), CI 19140 (YELLOW 5 LAKE), CI 77491, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Auch hier haben mich die Farben der LE Lacke ziemlich stark angesprochen und ich habe gleich vier davon mitgenommen. Alle vier Lacke verfügen über eine ziemlich flüssige Textur, so dass man beim Lackieren schon etwas aufpassen muss. Dafür trocknen sie jedoch verhältnismäßig schnell und waren nach ein paar Minuten bereits stoßfest. Der Pinsel ist zwar recht dünn, dennoch lassen sich die Lacke damit gut auftragen.

01 Rosy in Love: ein sehr mädchenhaftes Bonbonrosa, wo ich ja immer ganz schlecht nein sagen kann. Ein hübscher Pastellton, der sich wunderbar für den bevorstehenden Frühling eignet. Für ein sattes Farbergebnis waren jedoch drei Schichten nötig.

02 I Got A Crush on Blue: ein heller Blau-Grau-Ton und wie ich finde, ebenfalls eine hübsche Frühlingsfarbe. Da der Ton auch recht zart ist, waren auch hier drei Schichten für eine volle Deckkraft nötig. Ansonsten habe ich nichts zu beanstanden.

03 Grey Headed Lovebird: ein heller, beige- taupefarbender Lack. Sehr hübsch, aber schwer zu umschreiben. Vollständig deckend mit zwei Schichten und recht schnell trocknend.

05 Inkheart: ein sattes, fast schon ins Schwarze gehende Nachtblau. Eine tolle, sehr elegante und irgendwie geheimnisvolle Farbe, welche ebenfalls mit zwei Schichten deckend und schnelltrocknend ist. Der Lack soll sich außerdem für Stamping- Designs eignen, ich bin gespannt und werde das noch ausprobieren!

Die Kajalstifte sind von der Farbe wunderschön, die Texturen sind weich und sie lassen sich gut auftragen und verwischen. Jedoch leidet die Haltbarkeit doch sehr, so dass man schon aufpassen muss, nicht zu viel Farbe zu verlieren. Deswegen gebeich hier eine eingeschränkte Kaufempfehlung.

Mit den Lacken bin ich trotz der dünnen Konsistenz zufrieden. Denn der Auftrag gelingt gut und sie trocknen wirklich schnell durch. Da dies auch auch bei einer  dritten Schicht der Fall ist, kann hier nicht weiter meckern.

Was habt ihr für Eindrücke von der LE? Habt ihr auch Produkte mitgenommen?

LG Bib ♡

1. Februar 2014

4 Comments

4 Kommentare

  • flausenfee sagt:

    Vielen Dank für’s Vorstellen! Ich habe mir aus der LE bisher noch nichts mitgenommen. Aber der dunkle Nagellack würde mich auch sehr reizen :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

  • Anne sagt:

    Da hast du ja zugeschlagen :*
    Kann ich nachvollziehen, die LE ist total süß. Den blauen Lack wollte ich mir auch kaufen, aber ich habe genug Lacke und jetzt gibt es auch noch neue schöne im neuen Essence Sortiment.

    Ich habe mir heute die Lidschattenpalette gekauft, weil sie mir nicht mehr auf dem Kopf ging und war froh, dass sie noch da war.

    Liebste Grüße,
    Anne <3

    • Die LE ist wirklich süß. Wie ist denn die Palette? Ich hatte sie auch in der Hand, aber bei Eyeshadows kann ich mich ganz gut zügeln. Aber Nagellacke werden mir grundsätzlich zum Verhängnis. Ich bekomme schon jedes mal ein schlechtes Gewissen, weil ich eigentlich auch so viele habe. So hat jeder sein Laster. Stimmt das neue Sortiment hat auch schöne Lacke, einen habe ich auch schon mitgenommen :)

      LG Bib

Schreibe einen Kommentar

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)