6 Comments

Eucerin Aquaphor Repair Salbe [Review]

In den USA ist die Eucerin Aquaphor Repair Salbe seit vielen Jahren bewährt, überaus erfolgreich und für viele Menschen ein unverzichtbarer Begleiter im Alltag geworden, und dieses aufgrund seines breiten Anwendungsspektrums: Der Multi-Problemlöser für geschädigte Haut. Nun bin ich in den Genuß gekommen, sie vor Verkaufsstart in Deutschland (Anfang März) testen zu dürfen und natürlich habe ich das die letzten Wochem auch fleißig getan. Ob es sich wirklich um einen Multi-Problemlöser handelt, der vielleicht auch in Sachen Beauty seinen Beitrag leistet, das wird sich nachfolgend im Bericht herausstellen.

Eucerin Aquaphor Repair Salbe

 

Symptome und Ursachen geschädigter Haut

Ist die Haut spröde, rissig, irritiert, wund oder verletzt, dann ist die oberste Hautschicht nicht mehr voll funktionsfähig und die hauteigenen Schutzfunktionen sind durch die Beeinträchtigung der natürlichen Barriere reduziert. Mögliche Ursachen sind  äußere Reizfaktoren (Kälte, Heizungsluft, häufiges Waschen…), kleine Verletzungen, dermatologische Behandlungen (Laser, Peelings) sowie inneren Faktoren wie Begeliterscheinungen bei Krankheiten (Neurodermitis).  Ist die Barrierefunktion der Haut erst beeinträchtigt, so können Keime und Umweltschadstoffe vermerht in die obersten Hautschichten eindringen, das Risiko von Infektionen und Allergieentwicklungen erhöhen und die Haut insgesamt empfindlicher reagieren lassen.  Zusätzlich trocknet die Haut durch einen erhöhten Feuchtigkeitsverlust aus.

Wie unterstützt Eucerin Aquaphor Repair Salbe den Heilungsprozess?

Als spezielle Fettsalbe eignet sich  die Eucerin Aquaphor Repair Salbe bei geschädigter Haut  zur lokalen Anwendung  und fördert den Heilungsprozess bei extrem trockenen, rissigen, irritierten und geröteten Hautstellen. Die reichhaltige Formel schützt die Haut vor schädlichen äußeren Einflüssen. Zusätzlich beruhigt sie mit Panthenol und Bisabolol die irritierte Haut. Eine gringe Zahl an Inhaltsstoffen soll das Risiko  von Hautirritationen und Allergien minimieren. Sie ist nicht komedogen, ohne Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen.

Zur lokalen Anwendung bei:

trockenen und rissigen Hautarealen, vorbeugenden und intensiven Pflege trockener Hände, bei irritierter und geröteter Haut nach z.B. dermatologischen Eingriffen, zur Babypflege bei trockenen Hautstellen auch im Windelbereich.

Anwendung:

Mehrmals täglich nach Bedarf dünn auf betroffene, gereinigte Hautareale auftragen. Es empfiehlt sich eine Anwendungsdauer von mindestens 3 Tagen. Nicht auf offenen, nässenden oder blutenden Hautstellen anwenden.

Weitere Informationen findet ihr auf der Eucerin Homepage.

Mein Eindruck

Die Eucerin Aquaphor Repair Salbe kommt in einer schlichtgehaltenden, weissen Kunstofftube daher. Da die Salbe erst ab März in den Apotheken erhältlich ist, ist meine Version amerikanischer Produktion und von daher in englich beschriftet. Enthalten sind 50g Inhalt, welcher sich über den dunkelblauen Klappverschluss entnehmen lässt.

Inhaltsstoffe: Paraffinum Liquidum, Cera Microcristallina, Ceresin, Lanolin Alcohol, Panthenol, Glycerin, Bisabolol

Die Hauptwirkstoffe sind Panthenol, welcher die Neubildung der Hautzellen unterstütz und zur Regeneration beiträgt, sowie entzündungshemmendes Bisabolol. Die Basis der Salbe bilden die Wachsarten Paraffinum Liquidum, Cera Microcristallina, Ceresin und Lanolin Alcohol. Paraffinum Liquidum hat filmbildende, schützende und hydrophobe Eigenschaften. Es handelt sich dabei um einen umstrittenden Inhaltsstoff, dem häufig vorgeworfen wird, er würde sich wie ein Film auf die Haut legen und sie am Atmen hindern. Ich für meinen Teil habe nichts gegen Paraffin, einen Interessanten Beitrag findet ihr hier darüber, welcher meine Meinung hinsichtlich des Inhaltstoffs hat revidieren lassen.

Es handelt sich bei der Eucerin Aquaphor wirklich um eine Salbe und weniger um eine Creme, denn sie ist von sehr fester, zäher und fettiger Konsistenz. Sie ist milchig weiss, geruchsneutral und erinnert insgesamt sehr stark an Vaseline. Da sie so fettig ist, reicht hier wirklich eine gering Menge für die Verwendung.

Einsatzmöglichkeiten

Ich habe die Eucerin Aquaphor Repair Salbe auf unterschiedliche Anwendungsarten getestet und kann sie für folgende Einsatzmöglichkeiten entfehlen:

Lippenpflege: am Abend dick auf die Lippen aufgetragen, hat sie über nach genügend Zeit zum wirken und pflegen. Sie glättet trockene, rissige Lippen und macht sie weich und geschmeidig. Tagsüber kann sie durchaus auch dünn aufgetragen werden und sorgt für Pflege und einen hübschen Glanz.
Nagelhautpflege: ganz toll eignet sich die Salbe für die Behandlung von trockener oder eingerissener Nagelhaut. Kleine Macken heilen schnell ab und die Nagelhaut bekommt ein gepflegtes Erscheinungsbild.
Handpflege: hier empfehle ich eine Anwendung über Nacht, da die Salbe extrem fettig ist und somit Ewigkeiten zum Einziehen braucht. Aber über Nacht pflegt sie die Hände wirklich gut. Am besten bei gleichzeitiger Verwendung von dünnen Baumwollhandschuhen, so schmiert auch nichts herrum.
Augenpflege: da ich in der letzten Zeit öfter mit Rötungen und Reizungen um die Augenpartie zu kämpfen hatte, habe ich den Test hier einfach gewagt. Dünn um das Auge aufgetragen und auch hier wieder über Nacht verwendet, waren die Irritationen am nächsten Morgen schon fast abgeheilt. Und auch meinen Trockenheitfältchen tat sie ganz gut, denn diese waren am morgen viel entspannter als sonst.
Schnupfnasen: bei erkälteter Schnupfnase mildert Eucerin Aquaphor die Reizung und fördert eine schnelle Wundheilung.

Der Härtetest

Größtes Übel sind meine Ellenbogen. Insbesondere im Winter und in Prüfungsphasen bekomme ich hier regelrechte Schübe, die zu extremer Trockenheit und Rötungen neigen. Wenns ganz schlimm ist, platzen sie bei kleinsten Stößen ruck zuck auf. Ja meine Haut ist hier absolut geschädigt und diese Schübe bekam ich bislang immer  nur mir Kortinsoncreme in den Griff. Also schnappte ich mir die Salbe und versuchte hier mal mein Glück. Ich muss sagen, derzeit hält sich der Zustand in Grenzen, aber die Trockenheit kann man auf nachfolgenden Bildern ganz gut erkennen. So habe ich eine Woche lang und dann mindestens einmal am Tag die Ellenbogen eingecremt. Meine Haut hat sich auf jeden Fall gebessert und ist nicht mehr so arg trocken und gerötet. Sie fühlt sich jetzt glatter an und sieht auch besser aus. Ich muss dazu sagen, dass selbst mit Kortisonsalben die betroffen Stellen nie ganz zurück gehen, von daher bietet mir die Eucerin Aquaphor doch einen guten, kortisonfreien Ersatz.

Vorher
Nachher

Fazit: Ist sie nun wirklich ein Multi-Problemlöser? Ich finde schon. Ich kann gut verstehen, dass die Eucerin Aquaphor Repair Salbe  in Amerika so gut ankommt und bin froh darüber, dass sie nun ihren Weg nach Deutschland gefunden hat. Denn sie ist wirklich vielseitig einsetzbar und hält sich an die vorgegeben Versprechungen. Sie pflegt und beseitigt trockenen, gerötete und gereizte Haustellen wunderbar. Sie lässt sich außerdem in Beautybelangen sehr gut zweckentfremden. Ein Allround-Talent mit welchem ihr Lippenbalsam, Hand- und Nagelpflege in einem erhaltet und was sich im Alltag gut gebrauchen lässt.

LG Bib ♡

3. März 2014

6 Comments

6 Kommentare

  • Sabine sagt:

    Ein sehr schöner Bericht!
    Die Salbe habe ich selbst auch und kann Dir nur zustimmen, sie ist tatsächlich ein Multitalent!
    Ich nutze sie gerne auf den Lippen und an den Ellenbogen. Auch bei meinen Kindern hat sie schon Verwendung gefunden :-)

    Liebe Grüße, Sabine

    • Danke dir Sabine ;)
      Auf Lippen und Ellenbogen bewirkt sie wirklich gutes. Meine Tochter hat sie ebenfalls schon verwendet, kleine Reizungen im Gesicht waren damit schnell erledigt. Eine tolle Allzweckwaffe!

      LG Bib

  • Anne Wehr sagt:

    Ich durfte sie auch testen und bin mir noch nicht ganz sicher wie ich sie finden soll :P

  • Smiley sagt:

    Hey Bib,
    danke für den schönen Bericht! Die Creme klingt ja wirklich gut. In der Regel habe ich aber (zum Glück) keine „Problemstellen“, sodass ich sie wohl eher nicht benötige. Aber gut zu wissen, welche Produkte man verwenden kann, wenn der „Ernstfall“ eintritt. ;)

    Hast du schon gesehen? Mein Blog ist jetzt auch auf Facebook vetreten.
    Vielleicht magst du ja mal vorbeischauen und eventuell noch ein Like dalassen. Meine Seite in ihrer „Baby-Phase“ würde sich sehr freuen! :)

    Viele liebe Grüße, Smiley

    • Danke meine Liebe :) Zum Glück hast du solche Problemstellen nicht. Also ich denke, dass sie gerade im Winter gut einsetztbar ist. Da neige ich ja leider zu trockenen Hautpartien.

      Dann werde ich mir jetzt mal deine Smiley-Facebook-Seite angucken, danke für die Info :)

      LG Bib ;*

Schreibe einen Kommentar

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)