20 Comments

Lacke in Farbe … und Bunt! Apricot

Lena und Cyw läuten eine neue Runde ein und das Thema dieser Woche bei Lacke in Farbe … und Bunt!  lautet: Apricot. Nach Bekanntgabe der Farbe dachte ich mir: Yes, genau mein Ding! Apricot! Mir war  sofort klar, da will ich dabei sein. Apricot passt so wunderbar zum Frühling, so luftigleicht, erfrischend und schick. Also ab an meine Lackkiste und die Lacke durchstöbert, was sich dieses mal gar nicht als so leicht erwiesen hat.

Lacke in Farbe … und Bunt! Apricot

 

Erst kürzlich bei meinem  Essence Love Letters LE Raubzug ließ ich den apricotfarbenen Nagellack stehen, da ich der festen Überzeugung war, eine Vielzahl solcher Töne in meiner Nagellacksammlung zu besitzen. Beim Blick in die Aufbewahrungskiste glaubte ich dann meinen Augen kaum: Hmm … Wo waren sie denn alle geblieben? Ich habe mich wohl eindeutig verkalkuliert, nicht dass das mir öfter passiert ;) Nun gut, immerhin bin ich doch fündig geworden, mit einem einzigen Nagellack der zur Farbvorgabe passt.

Und das ist er: The One and Only apricotfarbende Nagellack in meiner Sammlung. Darf ich vorstellen: Salmon & Garfunkel aus dem Hause Catrice. Wobei mir die Namensgebung Apricot & Garfunkel eindeutig besser gefallen hätte, um hier mal so richtig glänzen zu können. Naja wir wollen ja mal nicht zu penibel sein ;)

Salmon & Garfunkel ist ein Pastellnagellack, bei dem mir die Farbunterscheidung zwischen apricot- und lachsfarbend sehr schwer fiel. Zunächst war ich der festen Überzeugung, das ist doch Lachs! Aber beim Aprikosengoogeln, um auf Nummer Sicher zu gehen, sehe ich einschlagende Ähnlichkeiten zu der Farbe frischer Aprikosen, hmm … was meint ihr?

Nun gut, der Nagellack ist pastellfarbend, ob lachs oder apricot liegt wahrscheinlich in der Auslegung des Einzelnen, und bietet eine äußerst cremige Textur. Obwohl er gut deckend ist, so ist er im Auftrag leider eine recht zickige Partie und neigt zur Streifenbildung. Für ein stattliches Ergebnis waren daher drei Schichten nötig, dann aber streifenfrei. Vom Pinsel her war der Auftrag, aufgrund seiner abgerundeten Form, ein Kinderspiel und es ließ sich sauber und akkurat damit arbeiten. Ich würde die Trocknungsdauer als gut bezeichen. Sie ist nicht ultraschnell, aber für die drei Schichten ging es dann doch verhältnismäßig flott.

Die Haltbarkeit ist durchschnittlich, zwischen 3 bis 4 Tage blieb war der Lack unversehrt, danach macht sich allmählich Tipwear bemerkbar. Für einen Preis von ca. 2,50€ (den genauen Preis habe ich gar nicht mehr parat) finde ich es aber durchaus okay. Ich meine gelesen zu haben, dass Salmon & Garfunkel mit der Sortimentsumstellung aus dem Programm genommenn wurde, auf der Catrice Homepage lässt er sich ebenfalls nicht mehr finden.

Auf dem Ringfinger war dann wieder Platz für ein kleines Extra. Hier habe ich passend zur Farbvorgabe, kleine apricotfarbende Pailletten plaziert. Einfach mit Hilfe eines Rosenholzstäbchens auf den noch frisch lackierten Nagel  angebracht und mit dem Lack festtrocknen lassen. Keine wilde Geschichte, aber dennoch ein Hauch Extravaganz.

So und nun aber zu den Tragefotos ;)

Ein wirklich hübscher Lack, wie ich finde, der doch viel zu selten zum Einsatz kam. Aber ich bin mir sicher, dass ich ihn jetzt öfter lackieren werde. Die Idee ist super, sich mal durch die eigene Lacksammlung zu lackieren, da sieht man mal welche Schätze sich dort verbergen.

Was meint ihr? Wie steht ihr zu dieser Farbe?

LG Bib ♡

5. März 2014

20 Comments

20 Kommentare

  • pupskuh sagt:

    … sehr schöner lack… ich glaube, diese nuance ist generell ziemlich zickig im auftrag… aber das ergebnis entschädigt ja … ;-)

    • Ja den Eindruck habe ich allerdings auch. Aber solange die dritte Schicht einwandfrei klappt, macht mir das auch nichts aus. Wie du sagst: das Ergebnis entschädigt es ja :)

      LG Bib

  • Ida sagt:

    Auf jeden Fall ist das Apricot und nicht Lachs. Gute Wahl! ;-)
    Er sieht echt hübsch aus, mir stehen solche Farben allerdings nicht.

    • Hihi der Überzeugung war ich dann nach anfänglicher Skepsis auch ;)
      Zu Apricot gehen ja die Meinung wirklich auseinander. Bei mir sind es andere Töne, die ich bei anderen total genial finde, mich selber damit aber überhaupt nicht wohl fühle. Blau und rot zum Beispiel finde ich rattenscharf, aber eben nicht an mir :(
      Dieser Farbton dagegen liegt mir aufgrund meiner Pastellvorliebe sehr, aber das ist ja bekanntlich auch nicht jeder’fraus‘ Sache ;)

      LG Bib

  • Cyw sagt:

    Der ist wirklich toll! Sieht super aus, passt gut zu dir und deiner Hautfarbe, und mit den Plättchen dann einfach nur wunderschön. Apricot kann ja schwierig sein, aber du hast das heute perfekt gelöst! :-)

    • Danke liebe Cyw :) Oh ja da sagst du was, war komplizierter als erwartet. Wobei ich deine Auswahl ja auch sehr gelungen finde! Der Rosy one more Time ist diesem, bis auf das Finish, ja doch sehr ähnlich. In der Galerieübersicht dachte ich zunächst dass sei Salmon & Garfunkel :)

      LG Bib

  • Susanne sagt:

    super schönes Nageldesign Liebes!! ich bin ganz begeistert wie schön der Lack zu den Glitterteilchen passt <3<3<3
    Liebe Grüße <3

  • Danke Susi, dass freut mich zu hören/ lesen ;**

  • Sarah sagt:

    Eindeutig apricot ;) und die Plättchen auf dem Ringfinger passen auch super dazu!
    Ich kann mich mit dieser Farbgruppe ja einfach nicht so anfreunden, musste aber feststellen, dass sich doch so einige Töne angesammelt haben… aber zu dir passt es und frühlingshaft ist es ja auch, also passt das schon :D

    • Danke sehr, dann lag ich ja doch richtig mit meiner Einschätzung:) Puh gar nicht mal so einfach so eine genaue Farbzuordnung. Ich bilde mir ja gern mal ein, dann alles Mögliche hinein zu interpretieren.
      hihi, da hast du ja trotz deiner Abneigung wohl doch eine kleine Neigung zu dem Farbton, was noch nicht ist kann ja noch werden ;)

      LG Bib

  • Jana sagt:

    Wenigstens eine, die sich über Apricot freut.. der Großteil scheint da ja gar nicht so begeistert von zu sein ;) Aber der hier scheint dem Lack aus der Love Letters LE ja schon recht ähnlich zu sein.. da meine ich mir nämlich auch einen rosanen Einschlag einzubilden!

    Die Pailletten gefallen mir total gut! Wo hast du die denn erstanden? :)

    • Oh ja und wie ich mich gefreut habe, ich bin definitiv Pro- Aprikose :) Das die Meinungen dazu so stark auseinandergehen, hätte ich aber auch nicht erwartet.
      Da hast du Recht, die beiden sind sich tatsächlich sehr ähnlich. Da brauche ich ihm ja doch nicht so sehr hinterhertrauern, ich habs ja schion fast bereut ihn nicht mitgenommen zu haben ;)
      Die Pailletten waren in so einem Set mit unterschiedlichen Glitzsteinchen- und Elementen zur Nageldekoration. Das habe ich schon ewig, Schande auf mein Haupt dass ich es jetzt erst verwendet habe. Ich weiss gerade gar nicht mehr wo ich es her habe, so was bekommt man aber sicher über Ebay und Co.

      LG Bib

  • Paisley sagt:

    Also der ist wunderbar! Ganz ehrlich, ein wunderbares Apricot! Sehr schön dezent und natürlich, gefällt mir wirklich gut :) – und dein kleines Design ist zuckersüß dazu! Und schöne Nägel haste auch noch – also was will man diese Woche mehr :)

    • Hui danke liebe Paisley :) das freut mich sehr *geschmeicheltfühl* Wobei er auch nicht so leicht zu händeln war (ähnlich kompliziert wie bei dir). Irgendwie bekomme ich das Gefühl, das haben apricotfarbende Nagellacke so an sich, man hat es jetzt wirklich öfter lesen können.

      LG Bib

  • Lena sagt:

    Also für Lachs müsste der für mich noch einen ordentlichen Schuss Rosa haben und eher in Richtung Koralle gehen müssen. Die Farbe ist auf jeden Fall hübsch uns sieht an dir auch toll aus! Auch die Pailetten finde ich richtig klasse :)

  • vivian sagt:

    Auch wenn ich Apricot an sich immer schrecklich finden werde, gefallen mir deine Nägel und die Maniküre mit den kleinen Akzenten total! Super-schön!!!

    • Oh Vivian dann fühle ich mich jetzt und in Anbetracht deiner Apricotabneigung, doch sehr geehrt ;)
      Wahnsinn wie viele Leute diese Nuance nicht mögen, das hätte ich gar nicht erwartet. Ich hoffe das liegt jetzt nicht an dem C08 C(h)ome, Leon- Trauma :) :)

      Liebste Grüße
      Bib

  • Tolle Farbe! Ich finde apricot Farben im Sommer super. Man kann sie zu allem kombinieren da sie doch igendwie dezent wirken.

    Ps.: Dein Blog gefällt mir sehr :)

    Xx, Chiara

    • Oh vielen lieben Dank Chiara :) Da hast du Recht, mir geht es mit apricot Farben genau so, scheinbar sind wir hier eine Rarität ;) sie wirken dezent, auf der anderen Seite aber doch wieder besonders und vor allem frisch.

      LG Bib