12 Comments

Max Factor Lipfinity Lip Colour [Produkttest]

Von Rossmann erreichte mich kürzlich ein Überraschungspäkchen und ich staunte nicht schlecht als ich es öffnete und den Inhalt sah, es waren zwei der Max Factor Lipfinity Lipstains. Ich war bereits darüber informiert und wusste schon das Max Factor hier für ein neues und edles Verpackungsdesign sowie eine Erweiterung um neue Trandnuancen sorgte. Ich freute mich ganz besonders darauf, der Lippenstift mit 24h Halt, das scheint mal was zu sein. Auch die Farben sprachen mich direkt an, also wartete ich nicht lang und legte los, die Produkte ausgiebig zu testen. Wie sie beim Test abschneiden, das werdet ihr jetzt erfahren.

Max Factor Lipfinity Lip Colour

 

Jetzt im neuen Verpackungsdesign

Das Original der langanhaltenden Lippenstifte ist perfekt um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Jetzt mit einem neuen, verbesserten Applikator für intensive Farben, die den ganzen Tag überstehen.
Brillante Farben für bis zu 24 Stunden Halt
Der neue Applikator wurde der Form eines Lippenstifts nachempfunden und passt sich so perfekt an die natürliche Lippenform an
Die große, gebogene Oberfläche ermöglicht einen durchgehenden Lippenkontakt für einen gleichmäßigen und dünnen Farbauftrag
Die Applikator-Spitze sorgt für einen präzisen Auftrag an der Lippenkontur und in den Winkeln
Der feuchtigkeitsspendende Top Coat lässt die Farbe glänzen und hinterlässt ein geschmeidiges Gefühl auf den Lippen

erhältlich in 21 Farben für ca. 12€
weitere Infos findet ihr auf der Max Factor Homepage

Die Max Factor Lipfinity Lip Colours befinden sich in einer Papp-Umverpackung, auf der sich die wichtigsten Produktinfos befinden. Farblich sind diese in gold gehalten, sowie in dem Ton der jeweiligen Lip Colour. Durch das Verpackungsmaterial lachen euch dann die beiden Lippenprodukte entgegen. Mit der Max Factor Lipfinity Lip Colour erhaltet ihr nämlich ein zweiteiliges Set, bestehend aus der Lip Colour und einem versiegelnden Top Coat für die Lippen.

Erhalten habe ich die zwei Farbtöne 006 Always Delicate und 335 Just in Love, die ich euch jetzt gerne vorstellen möchte.

Max Factor Lipfinity Lip Colour Always Delicate

Always Delicate ist ein sehr denzenter Roseton, welcher sich ideal für die hellen Hauttypen unter uns eignet. Er ist so zart gefärbt, so dass er selbst auf meinen schwach pigmentierten Lippen kaum auffällt. Dementsprechend ist er defintiv der Kategorie  Nude zu zuordnen. Perfekt für den Alltag, für die Arbeit oder einfach wenn man die Augen stärker betonen und die Lippen unauffälliger geschminkt haben möchte.

Und da ich ja eine bekennende Nude-Anhängerin bin, kam mir die Farbton wie gelegen.

Die Lipfinity Lip Colour kommt in einem kleinen Fläschchen daher und verfügt über einen Applikator für den Auftrag, so wie man es auch von Lip Glossen kennt. Im Fläschchen befindet sich dann die Lippencreme, die eine Haltbarkeit von bis zu 24h verspricht. Na wenn das kein Wort ist. Der Applikator verfügt über eine ovale Spitze, was den präziseren Auftrag an der Lippenkonturen erleichtern soll.

Na dann wollen wir mal!
Step 1: Tragen sie die Farbe auf die sauberen, fettfreien Lippen auf. Danach 60 Sekunden mit leicht geöffnetem Mund trocknen lassen.
Gesagt getan, ich trage es also auf meine Lippen auf und muss sagen, dass dieses mit Always Delicate gar nicht als so einfach herausstellt. Die Lippenfarbe lässt sich leider gbar nicht gleichmäßig auftragen, zieht Streifen und sieht ziemlich ungleichmäßig aus. Ich musste schon einige Male herüberfahren, neu ins Fläschchen eintunken und wieder auftragen, bis das Ergebnis so halbwegs tragbar aussah. An den Konturen hatte ich auch große Probleme und es ist ziemlich schwer damit eine ordentliche und präzise Kontur nachzuziehen, vielleicht wäre ein Konturenstift vorerst hier angebrachter.
Nach der ganzen Prozedur ließ ich dann die ca 3 Schichten Lip Colour trocknen, was bei der Masse an Produkt dann etwas länger als 60 Sekunden dauerte. Die Lippenfarbe troncknet komplett matt durch und hinterlässt ein leicht ziehendes Gefühl auf den Lippen, was sich wirklich alles andere als angenehm anfühlt. Aber hey … wir haben ja noch einen zweiten Schritt, welcher Besserung und ein geschmeidiges Tragegefühl verspricht. Also es geht weiter!

Step 2: Anschließend den farblosen Top Coat für extra Feutigkeit und Glanz auftragen. Der Look kann damit im Laufe des Tages immer wieder aufgefrischt werden.
Okay, meine Hoffnung lag also auf Step 2 und so trug ich den Top Coat über die Lip Colour auf. Der Top Coat gleicht einen Lippenpflegestift, er ist farb- und nahezu geruchs- und geschacklos. Die Konsistenz ist ziemlich weich und der Top Coat schmiltz umgehend beim Herübergleiten. Zurück bleibt ein leichter Film auf den Lippen, ich muss sagen, dass sich das Tragegefühl von Always Delicate dadurch jedoch nicht sonderlich verbessert. Die gesamte Zeit fühlt sich die Lip Colour uneben und unangenehm an, meine Lippen spannten sehr. Ich mochte dieses Tragegefühl leider überhaupt nicht und hätte mir alle 2 Minuten mit dem Fettstift herüberfahren können.

Was die Haltbarkeit betrifft, so muss ich sagen die Lip Colour hält wirklich bombenfest auf den Lippen und bleibt da, wo sie aufgetragen wurde. Sie übersteht essen unhd trinken, ohne das was von der Farbe abhanden kommt. Im Gegenteil, am Abend muss ich ihr sogar mit einem ölhaltigen Amu Entferner zu Leibe rücken, der für wasserfestes Make Up geignet ist (ihr wisst wahrscheinlich schon welcher es war, ich erwarte eure Tipabgaben in den Kommentaren). Damit ging es aber wirklich reibungslos und ohne großes Schrubben.

Und so sieht Always Delicate aufgetragen aus.

Nach dem sich meine Begeisterung für Always Delicate in Grenzen hielt, können wir nur hoffen, dass es mit dem weiteren Farbton besser wird.

Max Factor Lipfinity Lip Colour Just in Love

Wie soll ich den guten Just in Love farblich beschreiben. Für mich geht er in die Kategorie blaustichiges Rot, leicht beerig, Himbeerot trifft es doch ganz gut und er empfiehlt sich insbesondere für dunklere Hauttypen. Ich muss schon sagen, er ist nicht gerade der Zurückhaltende, im Gegenteil mit Just in Love fällt man schon wirklich auf.

Ein Farbton den ich durchaus wunderschön finde. Mit einem dezent-angepassten Amu und einer ordentlichen Portion Mut, kann er aber auch im Alltag gut getragen werden.

Die einzelnen Auftrageschritte sind natürlich identisch mit denen von Always Delicate. Also spare ich mir die Beschreibung an dieser Stelle und lege sofort mit den knallharten Fakten los. Just in Love gestaltet sich im Auftrag um einiges angenehmer. Okay, ihr müsst schon gut hingucken und gerade an den Konturen sehr präzise arbeiten. Ergänzend kann hier auch ein Konturenstift aufgetragen werden, ich habe es allerdings ohne probiert und es gelingt auch in der Tat mit dem Applikator sehr gut. Wie nicht anders erwartet, deckt die Lipcolour ziemlich gut und man muss hier keineswegs schichten. Der Auftrag nach einer Schicht sieht sauber und glatt aus, jetzt muss er nur noch antrocknen, was auch nicht lange auf sich warten lassen hat.

Mit dem Top Coat versiegel ich dann Just in Love und muß sagen, es sieht gleich schöner aus und fühlt sich auch angenehmer an. Hier habe ich nicht ständig das Gefühl, der Top Coat nachtragen zu müssen, das Lippen-Make Up ist nahezu kaum wahrnehmbar auf den Lippen. Toll!

Auch diese Lip Colour verspricht in Sachen Haltbarkeit nicht zu viel und hält und hält und hält. Zwischendurch noch mal den Top Coat auftragen und die Lippen sehen wieder wie frisch geschminkt aus. Also hier muss ich wirklich sagen, bin ich von dem Herstellversprechen, der Anwendung und dem Ergebnis begeistert und es gibt meinerseits einen Daumen nach oben.

So sieht Just in Love dann aufgetragen aus.

Mein Fazit zu Max Factor Lipfinity Lip Colour: Ich bin wirklich überrascht wie unterschiedlich beide Produkte doch funktionieren, obwohl sie aus der gleichen Produktreihe entstammen. Das hätte ich so nicht erwartet. Always Delicate konnte mich leider gar nicht überzeugen und hat sich die ganze Zeit über sehr unangenehm angefühlt. Auch sah er nicht schön gleichmäßig und ebenmäßig aus, irgendwie bappig, was mich schon sehr gestört hat.
Im Gegensatz dazu hat mich Just in Love vollends überzeugt. Auftrag, Tragegefühl und Haltbarkeit sind wirklich klasse, das Ganze noch in Kombination mit einem wunderschönen Farbton. Einfach toll!
Deswegen gibt es für Just in Love von mir eine klare Kaumempfehlung, für Always Delicate leider nicht, wobei er rein farblich doch sehr meinem Beuteschema entspricht. Naja anscheinend sollte man doch mal seine Gewohnheiten brechen ;-) und am Ende wird man dafür auch noch belohnt. Ich bedanke mich bei Rossmann an dieser Stelle für diesen wundervollen Produkttest.

Jetzt seid ihr dran: Mögt ihr solche langanhaltenden Lippenprodukte? Welchen Eindruck habt ihr von der Max Factor Lipfinity Lip Colour?

Liebste Grüße

unterschrift

 

24. Juni 2014

12 Comments

12 Kommentare

  • Femi sagt:

    :rose: Huhu Liebes ,

    Schön das Du diesen Stift vorstellst. Ich bin ja ein Fan von den “ Haltbaren“ aber von M.F. habe ich noch keinen getestet.
    Die Farben sind beide schön. Der eine natürlich der andere eher für abends.
    Obwohl mir der rote Farbton einen Hauch besser gefällt.
    Beide klasse! Ich werde mich definitiv mal im Farbsortiment umsehen.

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen sonnigen Tag, :bye:
    Liebste Grüße,, Femi

    • Huhu Süße :heart:
      Das stimmt und die Auswahl ist ja noch viel größer. Farblich ist der hellere ja sogar mein Favorit, nur leider qualitativ nicht, was ich sehr schade finde :cry:
      Mach das, ich bin mir sicher du wirst dort fündig. Ich möchte mir die weitere Auswahl auch noch ansehen.

      Den wünsche ich dir auch :rose:
      Liebste Grüße

  • Saskia sagt:

    Das ist ja eine tolle Überraschung. Mir gefallen die beiden Farben sehr gut, wobei ich Always Delicate besonders schön finde. Schade, dass er dich nicht überzeugen konnte.

    • Oh ja, dass war sie in der Tat :yes: meine Farbe ist Always Delicate ja eigentlich auch, deswegen bin ich auch traurig dass er mich nicht überzeugen konnte. Sehr sehr schade.

      Liebste Grüße an dich :bye:

  • Smiley sagt:

    Huhu meine liebe Bib! :bye:
    Den helleren Ton der Lippenstifte habe ich hier auch liegen, da er in einer dm-Box drin war. Bisher habe ich ihn aber noch nicht ausprobiert, sodass ich das nach deinem Bericht jetzt dringend nachholen muss. ;-) Ich bin mal gespannt, ob das Gefühl bei mir dann auch eher trocken ist. Vielleicht kam das bei dir ja auch durch die mehreren Schichten, die du auftragen musstest, damit das Ergebnis gleichmäßg wird. Getragen sieht er bei dir auf jeden Fall sehr schön aus und überhaupt nicht trocken. Aber wenn das Tragegefühl nicht gut ist, lässt man das Produkt meist doch immer liegen. So geht mir das immer bei Jeans. ;-)
    Der Rote sieht auch sehr schön aus, im Alltag greife ich, wenn überhaupt, aber dann doch eher zu Nude und nur selten zu etwas knalligem. Das mache ich dann lieber bei den Nägeln. ;-) Wir „Nudies“ haben halt so unsere Vorlieben. :yes:
    Generell benutze ich Lippenstifte eher selten. Meist reicht mir einfach meine normale Lippenpflege. Mit geschmeidigen und weich aussehenden Lippen bin ich schon zufrieden. :-)
    Eine sehr schöne und ausführliche Review hast du gemacht, lieben Dank dafür. :good: Wie immer war mir der Besuch auf deinem Blog eine Freude. Also dann, auf bald! ;-)

    Viele liebe Grüße, Smiley

    • Hey meine Liebe :bye:
      oh ja teste ihn mal, da wäre ich auch sehr gespannt drauf. Ich habe es ja öfter ausprobiert mit Always Delicate, aber egal wie ich es gemacht habe, das unangenehme Gefühl blieb.
      Ich bevorzuge ja auch eher Nudies :-) wer hätte gedacht dass der Rote den Rosanen die Krone raubt. Aber in diesem Fall ist es leider so. Ich bin sehr gespannt wie er sich bei dir so macht. Ich trage ja, wenn auch mit der Vorliebe Nude, sehr gerne Lippenstifte und kann sie mir im Gesamtlook gar nicht wegdenken.
      Danke liebe Smiley, das freut mich zu lesen :rose: und ich sehe/lese dich immer wieder gerne hier! Auf bald!

      Liebste Grüße an dich

  • Sarah sagt:

    Ich finde das Ergebnis richtig gut und muss sagen, dass mir beide Farben richtig gut gefallen! Von der Farbe her gefällt mir aber doch Always Delicate besser.
    Liebe Grüße, Sarah

  • Anne sagt:

    Hallo Süße, :bye:

    wieder einmal ein toller Post von dir :) Ich wollte die neuen Dinger auch testen, war aber ein wenig zu spät dran :) Aber so kann ich ja deine Meinung lesen!
    Ich finde die Nude-Farbe „Always Delicate“ ja mal total schön, aber das ist so schade, dass sie sich so unangenehm auf den Lippen anfühlt. Da erwartet man bei dem Preis doch deutlich mehr. Der Himbeer-Ton sieht bezaubernd aus, ich mag solche Himbeer-Töne immer ganz gerne und ich finde er steht dir echt super :) Vielleicht solltest du ihn öfter tragen :)

    Liebst Grüße,
    Anne :bye: :bye: :bye:

    • Hey meine Liebe :heart:
      oh na dann musst du beim nächsten mal schnelles sein. Hihi ja und meistens haben wir ja auch die Gleiche ;-)
      Die Farbe ist auch ein Traum, da gebe ich dir Recht: Hätte ich sie gekauft (und bei dem Farbton wäre es höchst wahrscheinlich dass ich sie gekauft hätte) würde ich mich wohl ärgern. Aber es muß ja nicht zwangsläufig etwas heißen, vielleicht kommen andere besser damit klar. Es war nur leider die Erfahrund, die ich damit gemacht habe.
      Der Himbeerton ist da um längen besser, ich finde man sieht auch auf den Fotos sehr schön, dass er wirl glänzender und gepflegter ausschaut. Ich muß mich allerdings an den Blick in den Spiegel noch sehr gewöhnen. Es ist ja nicht gerade meine Standart Lippenfarbe :-)

      Liebste Grüße auch an dich meine Süße :bye:

  • wir-testen sagt:

    Ich habe mit meinen Lipfinities eine ähnliche Erfahrung gemacht wie Du. Der Always Delicate gefiel mir von der Farbe sehr gut, aber leider konnte er beim Tragen nicht überzeugen. Auch ich hatte dieses unangenehme Gefühl auf den Lippen. Der Just in Love ist wirklich um einiges angenehmer und besser, aber leider ist die Farbe für mich nicht optimal. Ich denke, ich werde mir auch die anderen Farben mal genauer ansehen. An der Haltbarkeit gibt es nämlich gar nichts zu meckern. Viele Grüße

    • Oh na dann stehe ich wohl nicht alleine da. Danke für die Info! Ich finde es auch sehr schade, da die Farbe von Always Delicate einfach genau meinem Beuteschema entspricht.
      Das werde ich auch machen, die Haltbarkeit ist wie du es geschriebgen hast, wirklich super.

      Viele liebe Grüße :bye:

Schreibe einen Kommentar

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)