16 Comments

Essie Serial Shopper [NOTD]

Bei meiner letzten dm Runde entdeckte ich die neue Too Taboo Limited Edition von Essie. Ich checkte natürlich das Regal ab und neben den anderen Knallfarben, war es vor allem der Essie Serial Shopper, der mir ins Auge fiel. Im Aufsteller sah er zunächst nach einem pastelligen Neon-Peach aus und so hüpfte er doch glatt in mein Körbchen. Zuhause bekam der Gute dann natürlich sofort seinen Einsatz und so staunte ich nicht schlecht, wie sich Serial Shopper dann letzten Endes aufgetragen entwickelte. Und ich sags euch glatt vorweg, aus dem ursprünglichen Vorhaben, eine Gelackt-Vorstellung zu machen ist dann ein Nails of the Day geworden. Warum, das erfahrt ihr natürlich nachfolgend. Viel Spass dabei!

Essie Serial Shopper

 

Too Taboo Limited Edition
Die Jahreszeiten kommen und gehen, aber Shoppen ist das ganze Jahr angesagt. Die too taboo Neon-Kollektion ist eine Hommage an stylische Frauen auf der ganzen Welt, die ohne Mode nicht leben könnten. Geben Sie sich Ihrer Leidenschaft hin!
Serial Shopper
Hüllenlos. Der feurig-leuchtende Korall-Nagellack spricht eine eindeutige Sprache: Du brauchst mich, du willst mich, also worauf wartest du?
13,5 ml für 7,95
weitere Infos zur Kollektion auf der Essie Homepage
———————————————————————–

Farblich hat Serial Shopper doch einiges zu bieten.  Ein kräftiges Orange, mit einem Touch Koralle und einem neonhaften Effekt, der sich leider mit der Kamera nur sehr schlecht einfingen ließ. Ich muss sagen dieser Farbton knallt schon ordentlich, also an alle mit Hang zu auffallenden Fingernägeln, der große Auftritt ist euch mit Serial Shopper garantiert.
Serial Shopper ist ein Jelly Lack, welcher sich durch seine Konsistenz wirklich einwandfrei auftragen lässt. Keine Streifen, keine Bläschenbildung, tip top. War er mit der ersten Schicht noch ziemlich sheer, so deckte eine zweite dann meinen Nagel vollständig ab. Die Trocknungszeit war extrem kurz, ich weiß nicht ob es an seiner Jelly Konsistenz liegt, auf jeden Fall ging es wirklich sehr flott. 5 Minuten und er war soweit stoßfest

so dass ich erste Tätigkeiten wieder aufnehmen konnte. Serial Shopper entwickelt sich dann mit einem semi-mattem Finish. Ich muß sagen, ich hätte ihn mit glänzendem Finish wohl besser gefunden, aber so ist er wirklich schon fast einzigartig, denn ähnlich Farbgebungen sind mir bislang unbekannt.

Die Haltbarkeit ist soweit zufriedenstellend, ganze vier Tage trage ich ihn und es macht sich erst jetzt langsam Tip Wear bemerkbar. Einige Tage werde ich ihn noch tragen können, ohne dass es allzu schlimm aussieht.

Achtung Farbflash: So sieht Essie Serial Shopper dann aufgetragen aus!

 

Ich muss schon sagen, farblich finde ich den Lack eigentlich schön. Aber kennt ihr das auch: Ihr findet Farben toll, vor allem an anderen, nur an euch selbst gefällt sie euch nicht? Paradox aber so was es bei Serial Shopper der Fall. Die Farbe knallt ordentlich, aber leider harmoniert sie irgentwie gar nicht mit mir. Ahh und natürlich ist es extrem ärgerlich, sich grade einen Lack für knappe 8€ gekauft zu haben und dann solch eine Feststellung zu machen. Aber so einfach wollte ich es dann nicht aufgeben und pinselte aus genau diesem Grund weiter. Irgendwie muss der Kauf sich doch für mich auch gelohnt haben. Also kramte ich in meiner Lacksammlung, suchte nach einer zu Serial Shopper passenden Farbe und ließ es drauf ankommen, so dass aus dem Ganzen doch noch ein passables Ergebnis für mich resultierte.

Nails of the Day
Bewaffnet mit dem P2 Last Forever 220Flirt Aler, welcher sich für mich als farblich passend erwies, verpasste ich meinen Nägeln dann den Ombre-Look. Schon lange habe ich diesen Look nicht mehr getragen und er war der erste Gedanke wo ich mir vorstellen konnte, dass es mit Serial Shopper bestimmt toll aussehen würde. Also mit einem Schwämmchen bewaffnet tupfte ich los. Ein kleines Tutorial zu den Ombre Nails findet ihr übrigens hier, ganz zu meiner Anfangszeit hatte ich schon mal erklärt, wie man diesen Look zaubert.
Die Farbkombi beider Lacke gefiel mir übrigens besonders, da ich finde dass der Neonanteil von Serial Shopper so deutlich besser zu tragen kommt. Zum Abschluss habe ich dann noch meinen heißgeliebten Essence Better than Gel Nails Top Sealer aufgetragen, der für Schutz und eine große Portion Glanz sorgt. Und ich muss auch hier sagen, mein vorheriger Gedanke, dass Serial Shopper mir glänzend wohl besser gefallen hätte, bestätigte sich dadurch. Für mich wirkt das ganze so irgendwie schöner und harmonischer. Was meint ihr?

Fazit: Qualitativ überzeugt der Lack durch seine durchweg positiven Eigenschaften. Leichter Auftrag, schnelle Trocknungszeit und eine solide Haltbarkeit gehören zu den gewohnten Essiestärken und so ist es auch bei diesem Lack der Fall. Nach den farblichen Startschwierigkeiten mit dem Essie Serial Shopper, bin ich doch nun endlich glücklich. Empfand ich ihn solo für mich und meinen Hauttypen als gar nicht passend, so eignet sich für den Ombre-Style  sich so ein kalliger Ton doch sehr gut.

Was meint ihr? Was haltet ihr von Serial Shopper? Eher solo getragen oder doch eher Ombre? Auf eure Meinungen bin ich gespannt.

Liebste Grüße

unterschrift

24. Juni 2014

16 Comments

16 Kommentare

  • Saskia sagt:

    Den essie Lack habe ich mir auch diese Woche gekauft. Die Farbe ist total schön. Ich habe ihn allerdings noch nicht lackiert.

  • Femi sagt:

    :bye: Hallo meine Liebe,

    na das nenne ich mal eine Sommerfarbe.
    Mir gefällt der Lack sehr gut da er nicht so intensiv sondern etwas softer ist.
    Mit dem P2 Lack entsteht ja ein wunderschöner Ombre Look – klasse :)
    Femi wünscht Dir ein wunderschönes Wochenende :yes: :rose:

    • Hey :bye:
      Nicht intensiv? Für meiner Verhältnisse ist es schon seeehr intensiv :yahoo: Ich fand die Kombi auch ganz passend, so gefällt mir viel viel besser.

      Das wünsche ich dir ebenfalls meine Liebe :heart:

  • Ella sagt:

    Die Farbkombi ist so cool B-)
    Halloooo Sonnenuntergang :good:

    Liebste Grüße
    http://www.ella-liebt.de

  • Smiley sagt:

    Hi Bib! :bye:
    Wow, da hast du dich ja für eine knallige Farbe entschieden! Ich muss sagen, dass das Orange nicht ganz meins ist, vor allem etwas matt. Aber die Ombré Nails, die du daraus gezaubert hast, sehen ja toll aus! Und super, dass du das Tutorial nochmal verlinkt hast. Das habe ich mir gleich mal angeschaut, sodass ich meine Nägel vielleicht auch mal „Ombré“ trage. ;-) Jetzt, wo ich die Nails of the week habe, bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen und Anregungen, was man Schönes machen könnte. :yes:
    In der Kombi mit den zwei Lacken sieht das wirklich toll aus, da stört das Orange auch gar nicht mehr. Erinnert mich an Tequila Sunrise. ;-)

    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende von Smiley :heart:

    • Hey :bye:
      das ist wohl wahr, im Fläschchen sah er aber auch etwas unscheinbarer aus :whistle:
      Mir gefällt das Ombre auch besser, so semi matt-organge ist auch nicht ganz meins. Aber wer weiß, vielleicht gewöhne ich mich auch noch daran. Komischerweise stört mich das Orange in der Farbkombi auch überhaupt nicht, im Gegenteil da finde ich es sehr schön-
      Das freut mich :rose: ich hoffe demnächst auch einen Ombre Look auf deinem Blog zufinden. Es würde mich jedenfalls sehr freuen!

      Ganz viele liebe Grüße an dich :heart:

  • Anne sagt:

    Hallo Süße!
    Ich weiß gar nicht, warum dir die Farbe nicht an dir gefällt! Auf dem Foto bei Instagram sah das klasse aus! Ich überlege mir sogar, ihn dir nachzukaufen, obwohl ich eigentlich nichts aus der LE haben wollte :) Ich finde er sieht traumhaft an dir aus, die Farbe ist echt klasse!
    Aber auch der Ombre-Look gefällt mir sehr, ich wäre für sowas aber zu faul :D Mit Naildesign kenne ich echt nicht aus , du kannst das aber echt gut :)

    Liebste Grüße,
    Anne :bye: :bye:

    • Hey meine Hübsche :heart:
      sie gefällt mir schon, aber nicht so wirklich an mir. Oh dankeschön meine Liebe, vielleicht gewöhne ich mich ja doch noch daran.
      Zu faul, ach nö das geht doch ziemlich flott und gelingt so gut wie immer :yes: das längste daran ist glaube ich die Nagelränder sauber machen. Ich könnt mir den Ombre Style bei dir ebenfalls super vorstellen, nu raff dich doch mal auf :yahoo:

      Liebste Grüße auch an dich

  • TiaMel sagt:

    Oh die Farbe ist genau mein Beuteschema, doch ich habe mir ein – fast – striktes Kaufverbot erteilt, da ich erst einmal genug habe :D. Ganz tolle Bilder und mit dem von p2 sieht es irgendwie lebendiger aus.

    Lieber Gruß ♥

    • Hihi, dass mit dem Kaufberbot kenne ich doch zu gut, allerdings klappt es bei mir nie so wirklich :whistle:
      Danke liebe TiaMel, das freut mich zu lesen und ich bin der gleichen Ansicht wie du es bist, mit dem P2 gefällt er mir definitiv noch besser.

  • Annika sagt:

    Ich finde den essie allein schon total toll aber der ombré look ist ja mal der Knaller.

    liebe Grüße
    Anni<3

  • Psychopüppi sagt:

    Also das Gradient ist der Knaller *.*
    Die beiden Farben passen perfekt zueinander :) Erinnert mich an Sonnanaufgänge in den tropen :)
    Ich hab die Farbe stehen gelassen, weil er mir zu ähnlich zu Tart Deco erschien, ich hab einfach schon zuviele Lacke^^

    • Hey Psychopüppi,
      hihi danke, mir gefällt die Kombi auch sehr gut. Auf den ersten Blick im Fläschchen ähnelt er auch Tart Deco, allerdings fällt er aufgetragen dann doch wieder ganz anders aus. Aber das Lack Problem kenne ich ja auch nur zu gut :whistle:

      Liebste Grüße Bib

Schreibe einen Kommentar

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)