9 Comments

Bebe More Bedtime Beauty [Review]

Vor einiger Zeit erreichte mich wieder ein Überraschungspaket vom Rossmann Blogger Newletter, in welchem sich die Bebe More Bedtime Beauty Nachtcreme befand. Ich habe bereits positive Erfahrungen mit der Bebe More Power Nap Gesichtsmaske machen dürfen, die ich auch schon im Top 5 under 5 Gesichtspflege Blogpost zu meinen Favoritenprodukten ernannt habe. Nun wurde mein Erfahrungshorizont in Sachen Bebe More wieder ein Stück bereichert und nachdem ich einige Zeit damit verbracht habe, Bedtime Beauty genaustens unter die Lupe zunehmen, möchte ich euch diese heute auch endlich vorstellen.

Bebe More Bedtime Beauty

 

Nachts braucht die Haut eine intensive Pflege. Die reichhaltige Nachtcreme Bedtime Beauty versorgt deine Haut mit wertvollen Pflegestoffen des marokkanischen Arganöls und mit Kaktusmilch und spendet Non-Stop Feuchtigkeit über Nacht. Die Haut fühlt sich erholt an, wie nach einem Schönheitsschlaf.

Bedtime Beauty ist paraben-frei und auch geeignet für sensible Haut.

Inhaltsstoffe: Aqua, Isononyl Isononanoate, C12-15 Alkyl Benzoate, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Butyrospermum Parkii Butter, Argania Spinosa Kernel Oil, Opuntia Ficus-Indica Seed Oil, Sodium Levulinate, Sodium Phytate, Sodium Polyacrylate, Xanthan Gum, Glyceryl Caprylate, Glyceryl Stearate, Lecithin, Cetearyl Glucoside, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Potassium Cetyl Phosphate, Ammonium Acryloyldimethyltaurate/VP Copolymer, Citric Acid, Disodium EDTA, Levulinic Acid, Cinnamic Acid, Phenoxyethanol, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Parfum.

50ml für ca. 4,99€

Optisch ist die Bebe More Bedtime Beauty Nachtcreme im gleichen Design gehalten wie auch die anderen Produkte der Bebe More Reihe. Ich finde das Design zwar schlicht, aber gleichzeitig auch sehr schön. Durch den rosa floralen Aufdruck wirkt die Aufmachung insgesamt sehr feminin.
Die Nachtcreme kommt in einem Kunststofftiegel daher, nun ja ich denke meine Einstellung zum Thema Tiegel sollte mittlerweile bekannt sein. Im Allgemeinen finde ich, auch wenn sie wirklich hübsch auf den Badezimmerkommode anzuschauen sind,  einfach nicht sehr hygienisch.

Der Duft der Creme ist sehr mild, ich bilde mir ein die enthaltene Kaktusmilch heraus zu riechen. Insgesamt duftet sie recht frisch und cremig, so wie ich es auch sehr gerne habe.

Ihre weiße Konsistenz ist verhältnismäßig dünn, anders als ich es von einer Nachtcreme erwartet hätte. Gleichzeitig ist sie aber schön fluffig und sahnig, so dass sie sich nicht nur gut entnehmen, sondern auch gut auftragen lässt. Ich verwende die Bebe More Bedtime Beauty Creme nach meiner abendlichen Routine, sprich nach der Reinigung und dem Tonsieren. Sie lässt sich gut in die Haut einarbeiten und wird auch unmittelbar von ihr aufgenommen, ohne dass ein Film auf der Haut verbleibt. Zunächst habe ich gedacht „na ob die so reichhaltig pflegt und zur Nachtpflege ausreicht.“ Aber das tut sie dann doch, denn ich muss sagen, dass sie meine Haut wirklich gut mit Feuchtigkeit versorgt. Meiner Haut bekommt sie gut, es gab keinerlei Irritationen, sie kann sich in der Nacht erholen und sieht auch am Morgen sehr entspannt aus.

Ebenfalls lässt sich sagen, dass die Verwendung einen zusätzlichen Serums nicht nötig ist. Ich habe beide Varianten ausprobiert, sprich mit und ohne Serum und mein sonstiges zusätzliches Abendprodukt an Serum in der ersten Zeit weggelassen. Und die Bebe More Bedtime Beauty hat in dieser Zeit wirklich gute Dienste geleistet und meine Haut ausreichend gepflegt. Da ich aber auf eine zusätzliche Anti Aging Pflege nicht verzichten möchte (ab 30 darf man das ;-) ) habe ich mittlerweile mein Serum wieder hinzugezogen und auch das klappt wunderbar in Kombination mit der Nachtpflege.
Wollt ihr also entspannte und gut durchfeuchtete Haut über Nacht, dann kann ich die Bebe More Bedtime Beauty empfehlen, denn bis auf dem Tiegel habe ich an dem Produkt nichts zu beanstanden.

Habt ihr auch Erfahrungen mit den Bebe More Produkten sammeln können?

17. Dezember 2014

9 Comments

9 Kommentare

  • Evi sagt:

    Das klingt gut und spannend, ich glaube, die Creme werde ich mir auch mal näher ansehen. :-)

    LG, Evi

  • Smiley sagt:

    Guten Morgen meine Süße :bye:
    Schön, dass dir die Creme so gut gefallen hat!! Ich fand sie ja eigentlich auch sehr schön, nur mit dem Vertragen hat’s leider mal wieder nicht so geklappt. :-( Ansonsten hätte ich mir durchaus vorstellen können, die Creme auch weiterhin zu benutzen. Allein der Name klingt schon so schön. ;-) Okay, mit dem Tiegel ist das natürlich so eine Sache. Ich finde sie optisch zwar immer sehr schön, aber die Hygiene ist da nicht ganz so dolle, das stimmt schon.
    Wieder mal ein toller Beitrag von dir! Ich wollte auch schon viel mehr gelesen haben, aber zur Zeit drangsaliert mich so eine kleine fiese Bronchitis *husthust* und die Nebenhöhlen machen jetzt auch noch fröhlich mit. Gut, dass ich noch genügend Tempos dahabe. Aber besser jetzt, als an Weihnachten. :-) Bei meinem Blog war da auch nicht viel los, ich muss mal gucken dass da heute mal wieder ein neuer Beitrag kommt. :-)

    Liebste Grüße und ein Küsschen aus der Ferne :heart:

    • Guten Morgen meine Liebe :heart:
      ich hatte da keine Schwierigkeiten in Sachen Verträglichkeit, aber ich bin da in der Regel auch nicht empfindlich. Jaaa der Name und das Packaging dinde ich auch sehr hübsch (mit Ausnahme des Tiegel natürlich).
      Danke meine Süße, das hört sich ja übel an, ich wünsche dir eine gute Besserung. Ruh dich schön aus :rose:

      Ich drück dich Liebes

  • Alex sagt:

    Eine tolle Review :). Ich selbst hab die bebe More Nachtcreme auch mal eine Zeit lang benutzt, doch irgendwann, konnte sie meine Haut nicht mehr ausreichend pflegen, weshalb ich dann auch eine reichhaltigere Nachtcreme umgestiegen bin. Seitdem ich diese, eine von Balea, nun benutze, hab ich auch über Nacht, eine tolle und gepflegte Haut. Aber an für sich, kann auch ich die Creme auf jeden Fall weiterempfehlen, denn schlecht ist sie definitiv nicht :).

    • Hey Alex, ich hatte ja auch zunächst befürchtet, sie könnte nicht reichhaltig genug sein, aber das ist sie bei mir dann doch. So unterschiedlich kann das sein :-)
      Bei Balea Gesichtspflegecremes bin ich da hingegen vorsichtiger, da ich diese in der Vergangenheit nie wirklich gut vertragen habe.

      Liebste Grüße Bib :bye:

  • K-ro sagt:

    Schöner Bericht und die Creme klingt toll. Ich mag leichtere Cremes gern, vor allem Abends.
    Allgemein find ich einen glänzigen „Fettfilm“ im Gesicht nicht so schick, auch wenn ich weiß dass es von einer Creme kommt.
    An sich finde ich die BeBe More Produkte auch echt interessant, allerdings hab ich von der Augencreme eine Art Ausschlag bekommen :negative: , bzw. war meine Augenpartie total gerötet, da trau ich mich nicht mehr so an die Reihe.
    Wenn meine aktuelle Creme allerdings leer ist werde ich mich vielleicht mal an die Gesichtscremes wagen. :yes:

    LG
    K-ro

    • Danke meine Liebe, ich mag es auch nicht so speckig glänzend, wo bei bei dieser Creme rein gar nichts zurück bleibt und sie sofort von der Haut aufgenommen wird. Das hat mich ja Anfangs für eine Nachtcreme doch etwas irritiert.
      Oh das mit der Augencreme ist ja fies, ich glaube dann wäre ich da auch vorsichtiger was die Reihe betrifft :yes:

      Herzliche Grüße Bib

  • Anne sagt:

    Hallo Süße,
    toller Bericht und schöne Bilder :) Ich habe sie auch getestet und meine Review abgetippt. Ich finde den Tiegel auch nicht so hygienisch, aber ich finde so lang man selber „reindätscht“ ist das schon okay :) Die Creme an sich mag ich auch, aber sie haut mich jetzt auch nicht vom Hocker! Aber das Design ist wirklich sehr hübsch und ich mag den angenehmen Duft sehr gerne.

    Ich wünsche dir und deiner Familie ein besinnliches Weihnachtsfest und schöne Festtage! Fühl dich gedrückt, Liebes!

    Liebst, Anne :heart:

Schreibe einen Kommentar

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)