12 Comments

Catrice Silk Matt Top Coat [Review]

Mal darf es glänzen, mal glitzern und manchmal auch einfach matt sein. Nagellacke setzten uns quasi keine Grenzen, erlaubt ist was gefällt. Und auch die Kosmetikindustrie versorgt uns mit den verschiedensten Farben, unterschiedlichsten Texturen und auch mit vielen verschiedenen Effekten. Der matte Nagellack-Look genießt ja seit einiger Zeit wieder seine Beliebtheit und sorgt für einen wunderbaren und andersartigen Effekt auf den Nägeln. Ob solo matt oder in Kombination mit glossy, metallischen und glitzernden Lacken, damit kann man wirklich für einen Blickfang sorgen. Beim heutigen Lack den ich euch vorstelle, dem Catrice Silk Matt Top Coat, handelt es sich um einen Überlack, der aus jedem noch so glitzernden und glänzenden Lack einen Matt-Look zaubert. Diesen habe ich für euch getestet und mag nun von meinen Erfahrungen damit berichten.

Catrice Silk Matt Top Coat

 

Gegensätze ziehen sich an und sind mit dem Top Coat schnell kreiert. Der Catrice Silk Matt Top Coat verleiht jedem Farblack ein satin mattes Finish mit Soft Touch Effekt. Er kann auf dem gesamten Nagel oder punktuell für kontrastierende Highlights aufgetragen werden. Mit Quick & Dry Formulierung.

10ml für 2,79€
~ PR Sample – das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt ~

Der Catrice Silk Matt Top Coat kommt in der üblichen Form daher, wie sie auch den Farblacken des Catrice Sortiments entspricht: transparente bauchige Flasche mit schwarzen Deckel. Das Finish des Lackes lässt sich bereits wunderbar durch das Fläschchen erahnen: milchig, seidig und matt.

Ich habe den Top Coat in Kombintaion mit einem weiteren Lack aus dem Hause Catrice verwendet, nämlich dem Farbton Bricky Mouse, welchen ich derzeit unheimlich gerne trage. Zwar ist dieser aufgrund seiner recht dickflüssigen Textur eine regelrechte Diva im Auftrag, so dass man wirklich vorsichtig lackieren muss, aber die Farbe gefällt mir doch sehr gut so dass ich dieses dann auch gerne mal im Kauf nehme. Nach zwei Schichten Bricky Mouse und einer Trocknungsdauer von ca. 20 Minuten, bekam dann der Catrice Silk Matt Top Coat endlich seinen Einsatz.

Die Textur des Lackes ist mittelviskos, sprich nicht zu dünn und auch nicht zu dick. Mit dem Pinsel ließ er sich gut und streifenfrei auftragen. Nach dem direkten Auftrag erschien der Top Coat noch nicht all zu matt, binnen kürzester Zeit trocknete er jedoch und entfaltete sein seidig mattes Finish. Also die Quick & Dry Formel funktioniert einwandfrei, der Top Coat verfügt in der Tat über eine extrem kurze Trocknungszeit. Der vorher glänzende Farblack enthält sein seidenmattes Finish, was ihn direkt ganz anders erscheinen lässt. Es ist schon beeindruckend, was ein matter Top Coat ausmacht, denn es scheint, als hätte man damit zwei ganz unterschiedliche Lacke. Was ich außerdem super finde, ist dass das Finish auch anhält und sich nicht mit der Zeit abnutzt. Ich habe es schon bei einigen matten Lacken erlebt, dass der Matt-Effekt mit der Zeit schwindet und nach und nach immer glänzender wurde. Der Catrice Silk Matt Top Coat konnte sein seidenmattes Finish allerdings halten.
Auf den unteren Bildern findet ihr verschiedene Tragebilder, ich denke so wird der Effekt durch den Top Coat sehr schön deutlich.

Bricky Mouse Solo aufgetragen

Bricky Mouse mit dem Catrice Silk Matt Top Coat

Und hier noch mal der direkte Vergleich

Wie ich finde, bewirkt der Catrice Silk Matt Top Coat doch schon einen gewaltigen Unterschied auf dem vorher glänzenden Bricky Mouse, ein Effekt der mir sehr gut gefällt und jeden Farblack mit einer seidig matten Optik verändert. Wie steht ihr zum Matt-Look auf den Nägeln? Gefällt euch dieser oder schwört ihr doch eher auf das hochglänzende Finish?
Weitere Meinungen zum Top Coat findet ihr außerdem hier und hier. Liebste Grüße sendet euch wie immer

6. März 2015

12 Comments

12 Kommentare

  • Smiley sagt:

    Hallöchen meine Süße :bye:
    Matte Looks mochte ich bis zum letzten Jahr irgendwie gar nicht. Je glänzender, desto besser! :yahoo: Doch dann hat sich mein Geschmack irgendwie geändert und ich habe mir einen matten Top Coat zugelegt. Meine Variante ist von wet n wild und sogar noch günstiger gewesen als von Catrice. ;-) Er ist ebenfalls super und zaubert aus jedem Lack einen schönen matten Look. Ich wollte mir lieber einen Top Coat kaufen, der matte Looks kreiert, als einzelne matte Farben. So bin ich nicht festgelegt und kann nach Lust und Laune mattieren. ;-)
    Der Silk Matt Top Coat von Catrice macht aber auch einen sehr guten Eindruck. Hätte ich hier nicht schon einen matten stehen, hätte ich bestimmt bei Catrice zugeschlagen. ;-)

    Viele herzliche Grüße und ein entspanntes und schönes Wochenende wünscht little tomato ;-) :heart:

    • Huhu Smiley :bye:
      da gebe ich dir Recht, mit einem matten Top Coat kann man da wirklich gut variieren und vor allem auch mit den Farben spielen. Ich finde es schon manchmal überraschend, wie sehr sich eine glänzender Lack damit verändern kann.

      Das wünsche ich dir auch mein little tomato :yahoo: lass es dir gut gehen :heart:

  • Saskia sagt:

    Ich mag den Matt-Look grundsätzlich sehr gerne.

  • TiaMel sagt:

    Hey Süße, seit letztem Jahr habe ich matte Nagellacke und mattierende Top Coats sehr gern. Mir gefallen momentan viele glänzende Nagellacke häufig sogar besser, wenn ich einen matten Top Coat drüber lackiert habe. Gerade habe ich mir den mattierenden Topper von essence geholt, doch möchte ich diesen auch noch irgendwann mit dem Silk Matt Top Coat von Catrice vergleichen. Danke für deine tolle Review :***

    Eine sonnige und tolle Woche wünsche ich dir ♡

    • Huhu Süße, ich denke ich werde jetzt auch erst mal meine glänzenden Lacke in matte verwandeln, habe richtig Lust zum experimentieren bekommen. Oh da bin ich mal gespannt, den von Essence habe ich nicht, von daher freue ich mich auf deinen Vergleich.

      Das wünsche ich dir auch :heart:

  • Victoria sagt:

    Ich finde den Matt-Look richtig toll! Habe mir diesen Top Coat von Catrice erst vor Kurzem besorgt und muss ihn sobald wie möglich ausprobieren. =) Denn deine Fotos haben meine Erwartungen an den Lack ganz schön in die Höhe geschraubt! :)
    Liebe Grüße

  • Alex sagt:

    Ich hab dir einen Award verliehen und würde mich freuen, wenn du mitmachst :).

    http://my-little-wonderworld.blogspot.de/2015/03/der-19te-blogaward.html

  • .:Lea:. sagt:

    Kaum war der Matt-Look da, schon haben alle Firmen ihre Lacke aus dem Sortiment genommen. Bin froh, dass essence, p2 und Catrice jetzt wieder welche ins Sortiment aufgenommen haben.

    Werde jetzt alle mal per google-Bildersuche vergleichen und mich dann entscheiden :)

    • Oh ja das stimmt, ich bin vor allem froh dass man mit den Top Coats auch glänzende zu matten Lacken verwandeln kann. Viel Erfolg bei deiner Recherche, ich kenne die anderen zwar nicht, aber dieser hier ist empfehlenswert :good:

Schreibe einen Kommentar

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)