8 Comments

Sothys Paris – Pflege mit Spa Erlebnis

Sind wir Beautyjunkies nicht alle auf der Suche nach dem ultimative Wellnessfaktor für zu Hause? Zumindest meine diversen Schönheits- und Pflegeprodukte, die sich in zahlreichen Beautyeinkäufen zusammen getragen haben, zielen genau darauf ab. Produkte die ich gut vertrage und die gerne das gewisse Etwas besitzen, stehen bei mir hoch im Kurs. Geht es um den Besuch ins Spa oder zur Kosmetikerin, muss ich ja gestehen bin ich nicht ganz so hochmotiviert, hier fehlt die Zeit, dort mal das Geld und warum so viel ausgeben, wenn es doch so viele schöne Produkte gibt, mit welchem man sich seinen eigenen Spa-Tempel schaffen kann. Die Produkte von Sothys Paris scheinen dieses zu vereinen, Produkte mit welchen zahlreiche Kosmetik- und Spa-Institute arbeiten ermöglichen es auch, die Schönheit von Kopf bis Fuß zu Hause zu zelebrieren. Die Produkte der außergewöhnlichen Sothys Institutsbehandlungen ermöglichen die hochwirksame Heimpflege und so bin wirklich erfreut darüber, die Produkte kennen lernen und euch vorstellen zu dürfen.

Sothys Paris

 

Da mir persönlich die Firma Sothys recht unbekannt war, möchte ich natürlich auch noch einige Infos dazu geben. Das ursprünglich in Frankreich und mittlerweile auf dem internationalen Markt etablierte Label Sothys Paris setzt auf sinnliche Texturen und elegantes Flair. Nicht etwa in der Drogerie nebenan ist die mit hochwirksamen deklarierte Genusspflege für Gesicht & Körper erhältlich, die Produkte von Sothys Paris sind exklusiv in autorisierten Kosmetik Instituten und Spas erhältlich.

Außergewöhnliche Institutsbehandlungen, ausgeführt von den fachkundigen Händen der autorisierten Kosmetikerinnen, Produkte mit höchsten Qualitätsstandards … Die Firmenphilosophie von Sothys „basiert auf den Grundpfeilern: Wirksamkeit, Sicherheit, Natur und Genuss, mit dem Anspruch mit neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Kosmetik echte Innovation zu schaffen“.

Das klingt ja schon mal äußerst interessant, nun wollen nur die beiden Produkte genaustens unter die Lupe genommen werden. Zugeschickt wurden mit das Sothys Huile de Douche Nettoyante Cleansing Shower Oil sowie die Sothys Lait Hydra Nourrissant Body Lotion, einer nährenden Körper Emulsion. Bei beiden Produkten handelt es sich um PR Samples, die mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurden.

Beim Sothys Paris Huile de Douche Nettoyante Cleansing Shower Oil handelt es sich um ein After Sun Duschöl, welches den Körper reinigen und ihn mit einem zarten Duft umhüllen soll. Geeignet ist das seidige Duschöl für alle Hauttypen, enthaltend sind für die pflegende Wirkung des Produktes Shea- und Maisöl, welche der Haut ein weiches und angenehmes Hautgefühl verleihen sollen. Shea Öl verfügt außerdem über reparierende Eigenschaften in der Hautpflege.

Das Duschöl kommt im transparenten Fläschchen daher, auf welchem sich die wichtigsten Produktinfos zur Anwendung und den Incis befinden. Das Öl selbst ist im knalligen Orange und gibt den ganzen sein farbiges Know How. Die Produktentnahme erfolgt über den milchig weißen Klappdeckel, welche sich einwandfrei bedienen lässt.

Die Nase über die Öffnung gehalten, nehme ich einen dezenten warmen und gleichzeitig recht floralen Duft wahr. Kommen wir zur Anwendung: Ich entnehme eine kleine Menge des Duschöls, wie es in etwas der auf dem unteren Bild entspricht. Das vorher noch ölige Produkt, entwickelt mit dem Einreiben einen weißen und sehr zarten Schaum. Schaumberge gibt es hier nicht, dafür aber eine schmusig zarte, feine und zart duftende Emulsion. Ich muss sagen, der Duft ist wirklich toll, durch den warm-orientalischen Anteil bei gleichzeitig floraler Note, erinnert er mich wirklich ein wenig an Spa und ruft bei mir ein klein wenig das Gefühl von Luxus hervor. Durch die ölige Konsistenz lässt sich das Produkt wirklich gut verteilen und es gleitet sanft über die Haut.

Das Duschöl lässt sich dann rückstandlos abduschen, ohne dass ein Ausrutschgefährdender-Film im Duschbecken zurück bleibt. Die Haut fühlt sich nicht ölig an, dafür aber wie versprochen weich und geschmeidig. Von Hautirritationen oder Spannungen ist hier keine Spur. Im Sommer kann ich mir gut vorstellen, dass das Duschen mit dem Produkt ausreicht und im Anschluss keine, oder nur eine sehr leichte Feuchtigkeitspflege benötigt wird. Derzeit benötige ich jedoch aufgrund der Temperaturen noch eine anschließende Pflege, nach welcher das Hautgefühl gleich noch ein wenig schöner ist.

Kommen wir nun zur Sothys Lait Hydra Nourrissant Body Lotion, einer nährenden Körper Emulsion die sich für alle Hauttypen aber insbesondere auch für die trockene Haut eignet. Sie verspricht eine optimale Feuchtigkeitsversorgung der Haut, stellt den Schutzfilm der Haut wieder her und soll ihr ein weiches und angenehmes Hautgefühl verleihen. Unter den Bestandteilen sorgen Mandelkern-Extrakt für Feuchtigkeit und Energie, Weißer Lupinenextrakt regeneriert die Hornschicht der Haut , der Pflanzenkomplex von Karité Butter und Maiskeim Öl führt der Haut weiter Nährstoffe hinzu, welche die Haut geschmeidig machen.

Die Bodylotion kommt in einem tollen Pumpspender daher, weiß gehalten und edel aussehend. Dass ich ein großer Fan von Pumpspendern bin, muss ich glaube ich nicht mehr erwähnen, ich finde die Anwendung von Cremeprodukten so einfach wesentlich hygienischer und praktischer. Ganze 400 ml umfasst die Flasche,  also eine ordentliche Menge an Produkt die vercremt werden möchte.
Über dem Pumpspender lässt sich die Creme auch einwandfrei entnehmen, die Konsistenz ist recht stabil, aber auch nicht zu fest. Ich brauche eine Menge von ca. 2 Pumpstößen pro Arm, ca 3-4 pro Bein. Die weißliche Textur der Creme lässt sich gut auf dem Körper verteilen, ohne dabei zu weißeln. Für mich ein wichtiges Kriterium, denn wenn ich eins nicht mag, dann sind es weißelnde Cremes die man stundenlang verteilen muss.

Der Auftrag gestaltet sich also angenehm und wie ist nun das Pflegegefühl? Anfangs dachte ich, die Emulsion sein nicht allzu reichhaltig, wobei das Cremen damit mich dann doch eines besseren belehrt hat. Zwar lässt sie sich gut wie eine Lotion verteilen, die Pflegewirkung gleicht jedoch eher einer Milk. Eine kurze Zeit benötigt sie zum Einziehen und es bleibt ein leichter Film auf der Haut zurück, der weder fettig, ölig noch sonst in irgendeiner Weise unangenehm ist. Das Hautgefühl ist damit richtig toll, meine Haut fühlt sich rundum versorgt, gut durchfeuchtet und wie versprochen genährt an, das Mehr an Pflege ist hier definitiv vorhanden.
Allerdings muss ich sagen, ist die Sothys Lait Hydra Nourrissant Body Lotion recht geruchsneutral. Laut Produktbeschreibung ist der Duft blumig, fruchtig, grün, ich nehme allerding nur einen ganz ganz leichten, floralen Duft wahr, der nach dem Verteilen auf der Haut schon fast wieder neutral ist. Ich mag in der Regel gut duftende Bodylotions eher, allerdings habe ich festgestellt, dass ein eher neutraler Duft sich wunderbar dafür eignet, sich nach dem Eincreme noch mal mit deinem Bodyspray einen Frischekick zu geben, dessen Duft dann auch nicht verfälscht wird. Also auch eine recht dezent duftende Lotion hat doch auch seine Vorzüge.

Kosmetik mit Spa-Erlebnis? Für mich auf jeden Fall. Die mir zu Verfügung gestellten Produkte überzeugen durch ihre Qualität und schaffen mir ein kleines Stückchen Spa- Feeling in mein Badezimmer. Beide Produkte halten ein was sie versprechen, das Duschöl reinigt und duftet nicht nur toll, es macht die Haut in der Tat sehr geschmeidig. Auch die Bodylotion hat mich sehr zufrieden gestellt, sie pflegt die Haut unheimlich intensiv, ohne dabei zu schwer oder zu fettig zu sein. Zwar ist die Pflegelinie nicht in der nächst gelegenen Drogerie erhältlich, auf der Hompage gibt es allerdings einen Institut-Finder, welcher einem die nächstgelegenen Spas und Kosmetik Institute ortet. In diesem Sinne bedanke ich mich noch mal rechtherzlich bei Sothys Paris für die Bereitstellung der Produkte und genieße weiterhin das Stückchen Luxus in meinem heimischen Kosmetik Tempel ;-)

Die liebe Marion von Beauty & Pastels hat ebenfalls die Produkte getestet, ihre Meinung dazu erfahrt ihr hier.
Kennt ihr die Produkte von Sothys Paris bereits? Herzliche Grüße sendet euch wie immer

25. März 2015

8 Comments

8 Kommentare

  • Saskia sagt:

    Die Produkte von Sothys Paris kannte ich noch gar nicht. Hört sich aber gut an. Die Sachen sind sicher auch toll als Geschenk (an sich selbst oder für die Freundin).

  • Alex sagt:

    Das klingt doch mal wieder nach zwei tollen Produkten :). Ich selbst kenne die Marke noch nicht, allerdings klingt sie wirklich nicht schlecht und super vielversprechend <3. Besonders macht mich das Duschöl neugierig, dass klingt total super !!

    Danke für die tolle Review und ich wünsch dir noch einen schönen Samstag :)

  • AnnBee sagt:

    Hallo liebe Bib! Von dieser Marke habe ich noch nie was gehört. Klingt aber sehr interessant. Bei dem Thema Spa für zu Hause ist bei mir der Duft immer ganz wichtig. Ich finde es gibt so diesen typischen Spa Geruch, den haben nicht viele Produkte. Das Duschöl klingt super. Ich liebe Duschöle.

    Liebe Grüße, Ann. :rose:

    • Huhu Ann :bye: Das stimmt, ich bin ja auch der totale Duftjunkie. Das Duschöl hat mich sehr überzeugt, sowohl was denn Duft betrifft aber auch in Sachen Reinigung & Pflege, ein tolles Produkt :good:
      Liebste Grüße, Bib

  • TiaMel sagt:

    Von der Marke lese ich gerade das erste Mal, aber es scheinen zwei ganz tolle Produkte zu sein. Danke für die Vorstellung Süße ♥

    • Ich kannte sie bislang auch nicht, aber ich bin ja auch nicht die regelmäßige Kosmetiker-Gängerin. Aber die Produkte sind wirklich toll und ich kann sie durchaus empfehlen, vor allem wenn einem mal der Kopf nach etwas besonderen steht.