10 Comments

Essie Perennial Chic [Gelackt]

Und heute stelle ich euch den zweiten Lack aus der Essie Frühlings LE vor, Perennial Chic. Picked Perfect zeigte ich euch hier bereits, einem tollen Cappucino-Braunton. Mit dem Essie Perennial Chic geht es noch ein wenig mehr in Richtung Frühling und wie ihr bereits wisst, habe ich insbesondere in dieser Jahreszeit eine große Schwäche für zarte Farben und Pasteltöne (nicht nur auf den Nägeln). Ende vom Lied: Essie hat mich mal wieder schwach gemacht, weshalb ich auch diese Nuance nicht stehen lassen konnte. Wie er sich so macht macht, dass verrate ich euch heute und wünsche euch viel Spaß mit meiner Review.

Essie Perennial Chic

 

Perennial Chic ist einer der insgesamt sechs Flowerista Lacken, die uns ja um meine liebe Bloggerkollegin Smiley zu zitieren “ laut Blogger Newsletter vorenthalten blieb.“ Auch auf der Essie Homepage konnte ich die LE bislang noch nicht ausfindig machen, mich hat Instagram an dieser stelle darauf aufmerksam gemacht, weshalb ich auch immer wieder froh bin, Teil dieser inspirierenden Plattform zu sein.

Nun gut, farblich ist Essie Perennial Chic als neutraler Peachton zuverzeichnen, welcher je nach Lichteinfall auch mehr mehr ins bräunlich-beige geht. Dabei handelt es sich um einen gutdeckenden Cremelack, dessen Textur doch schon recht fest ist. Demzufolge heißt es weinger ist mehr, ich entscheide mich für zwei dünne Schichten Perennial Chic, mit welchen sich der Auftrag dann auch gut und streifenfrei umsetzen ließ.

Die Trocknungszeit war hier passabel und ich denke dass durch die zwei dünnen Schichten das bestmögliche rauszuholen war. Ca. gute 20 Minuten ließ ich den Lack antrocknen um sicher zugehen, dass ich mir keine fiesen Macken einhole, was bei dem Lack auch dann sehr auffallen würde. Die Haltbarkeit ist hier durchschnittlich, 2 Tage blieb ich von Tip Wear befreit, bei Picked Perfect waren es hingegen 3 tipwearfreie Tage. Letzen Endes gefällt mir die Farbe und das Ergebnis aber sehr gut, weshalb ich auch gerne darüber hinweg sehe. Aber seht selbst!

Mir gefällt Perennial Chic doch sehr gut und er passt auch farblich genau in mein Beuteschema. Er ist sicher nicht der auffälligste Lack und farblich etwas schüchtern, wirkt aber durch seine vornehme Zurückhaltung dennoch sehr schick und edel. Meine Nude-Sammlung in Sachen Nagellack wurde durch Perennial Chic farblich auf jeden Fall bereichert, denn solch einen Ton besitze ich noch gar nicht (was ja nahezu an ein Wunder grenzt). Auch wenn die Haltbarkeit für mein Empfinden ruhig noch etwas besser sein könnte, so freue ich mich trotzdem über diesen Neuzugang und werde ihn in kommender Zeit sicherlich noch häufig tragen wollen. Wie gefällt euch Perennial Chic?

11. April 2015

10 Comments

10 Kommentare