17 Comments

Gemüse-Gazpacho mit GEFRO Balance

Nicht nur Fitness-Begeisterten ist eine kohlenhydratfreie Ernährung wichtig, kohlenhydratreduzierte Diäten sind heut zutage in aller Munde und gewinnen an zunehmender Beliebtheit. Auch der Reformversand Gefro hat sich zu diesem Thema Gedanken gemacht und eine neue Produktlinie entwickelt, welche auf schnelle Kohlenhydrate verzichtet. Im heutigen Blogpost möchte ich euch gerne von der neuen Balance Reihe berichten und sie euch genauer vorstellen. Außerdem habe ich wieder den Kochlöffel geschwungen und eines der Gefro Balance Rezepte für euch nachgekocht. Es wird also wieder foodie und ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und beim Schauen.

Gefro Balance

 

Die neuen Gefro Balance Produkte sollen die Gesundheit und das Wohlbefinden fördern, indem auf einen ausgeglichenen Stoffwechsel gesetzt wird. Der Balance Linie gehören eine Vielfalt von Produkten an, mit konsequent stoffwechseloptimierten Rezepturen. Es werden verschiedene Suppen angeboten, Saucen wie auch Salatdressings und alle haben eins gemeinsam: sie sind weder zu fett noch zu süß oder ballaststoffarm.

Bei der GEFRO-Balance Linie wird bewusst auf schnelle Kohlenhydrate und herkömmlichem Zucker verzichtet. Denn diese führen oft zu Müdigkeit, Lustlosigkeit und fehlender Konzentration. Wer kennt es nicht, das sogenannte Mittagsloch? Infolgedessen setzt Gefro mit seiner Balance Serie auf Inulin, Isomaltulose und Glucomannan. Durch langsame Kohlenhydrate wird der  Körper mit der notwendigen Energie versorgt, welche ihm über einen viel längeren Zeitraum zur Verfügung steht. Insbesondere für die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit spielt dies eine entscheidende Rolle. Das körperliche Wohlbefinden wird gefördert, Ballaststoffe sättigen langanhaltend, ‚frisch gestärkt statt Mittagsloch‘ lautet hier die Devise.

Die Produkte sind auf pflanzlicher Basis und reich an Ballaststoffen, die enthaltenen Vitamine stammen aus natürlichen Quellen. Ebenfalls sind sie frei von Gluten, geschmacksverstärkenden Zusatzstoffen und zugesetztem Haushaltszucker.

Eine Auswahl an Gefro Balance Produkten wurde mir im Rahmen des Kampagne zur Verfügung gestellt. Und so habe ich mir ein Rezept zum Nachkochen ausgesucht. Wir ihr bereits wisst, darf es in unsere Küche gerne gesund hergehen, täglich frisches Obst und Gemüse müssen einfach sein, je mehr desto besser. Dementsprechend hat mich das Gazpacho mit grünem Spargel und Radieschen sehr angesprochen, da es einfach mit vielen verschiedenen Gemüsesorten zubereitet wird, eine kleine Vitaminbombe also.

Gazpacho mit Spargel und Radieschen

 

Zutaten für 4 Personen

 

GEFRO Balance Klare Gemüsebrühe Querbeet
GEFRO Nativem Olivenöl Extra
• 500 g grüner Spargel
• 1 Paprikaschote (nach Belieben gelb, grün oder rot)
• 5 Radieschen
• 200 g Kirschtomaten
• 2 Frühlingszwiebeln
• 1 Knoblauchzehe
• 1 Scheibe Ciabattabrot, 2 cm dick
• 2 EL weißer Balsamico-Essig
• Salz, Pfeffer, frisch gemahlen
• 1 EL Petersilie, fein gehackt

Zubereitung ca. 30 Minuten plus Kühlzeit

Zubereitung

 

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Von 500 g grünem Spargel die unteren holzigen Enden entfernen. Die Stangen der Länge nach halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden.

1 Paprikaschote vierteln und von Strunk und Kernen befreien. Die Paprikaviertel fein würfeln. 5 Radieschen fein putzen und ebenfalls fein würfeln. 200 g Kirschtomaten vierteln. 2 Frühlingszwiebeln in sehr dünne Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Alles zusammen in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.

Die Brotscheibe in Wasser einweichen. Zwei Drittel der Gemüsemischung mit dem ausgedrückten Brot, 2 EL weißem Balsamico-Essig, 100 ml klarer Brühe aus GEFRO Balance Klare Gemüsebrühe Querbeet und 3 EL GEFRO Nativem Olivenöl Extra in den Mixer geben und fein pürieren.

Das Gemüsepüree zu der übrigen Gemüsemischung in die Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spargel-Gazpacho für 2 – 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die gut gekühlte Gazpacho in Gläser oder Schalen füllen, mit 2 EL GEFRO Nativem Olivenöl Extra beträufeln, die fein gehackte Petersilie darüberstreuen und sofort servieren.

Auch wenn ich in der Regel seltener mit Instantprodukten koche, so gefällt mir das Prinzip hinter den Gefro Balance Produkten dennoch. Da die Gesellschaft zunehmend auf eine gesunde Ernährungs- und Lebensweise achtet, finde ich es gut, dass auch Gefro auf den Zug aufspringt und diese Produkte Linie herausgebracht hat. Das Gazpacho mit Spargel und Radieschen war jedenfalls unheimlich lecker und die ganze Familie hat sich wortwörtlich darüber hergemacht. Der Topf war in Windeseile geplündert, aber es wird bestimmt nicht das letzte Gefro Balance Rezept gewesen sein, dass ich nachgekocht habe. Ein paar tolle Rezeptvorschläge befinden sich nämlich noch auf der Gefro Homepage, so dass der Kochlöffel bald wieder geschwungen wird ;-)

Liebste Grüße

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

7. Juni 2015

17 Comments

17 Kommentare

  • Saskia sagt:

    Sieht sehr lecker aus!

  • Nissi Mendes sagt:

    Hallo meine Süsse
    Sieht lecker aus aber ohne Kohlenhydrate kann ich einfach nicht leben :unsure:
    Ich wünsche dir einen schönen Tag Mausi.

    :rose: :rose: :rose:

    ♥ Nissi
    http://www.nissimendes.ch

    • Hey mein Herzblatt :heart:
      vielen lieben Dank, so ganz auf Kohlenhydrate könnte ich auch nicht verzichten, dafür schlemme ich viel zu gern. Aber der Trend scheint immer beliebter werden :yes:

      Drück dich ganz dolle, dir auch einen wundervollen Tag :rose:

  • Alex sagt:

    Eine tolle Vorstellung und die Produkte klingen auf jeden Fall total super :). Ich selbst hab auch eine Zeit lang mal komplett und vor allem abends, auf die Kohlenhydrate verzichtet. Es ist nicht nur gut zum Abnehmen, sondern gleichzeitig fühlt man sich wirklich viel besser. Das Rezept was du uns hier vorgestellt hast, sieht auch super lecker aus <3.

    • Ich danke dir meine Liebe :heart: Oh so ganz drauf verzichtet habe ich noch nie, allerdings schon reduziert. Mein Schatz hat mal komplett drauf verzichtet, es ist hart, bringt aber auch sichtbare Erfolge :yes:

  • Ria sagt:

    Sieht sehr lecker aus. Auf der Homepage von Gefro hat man die Möglichkeit ein Testpaket gratis zu bestellen (beliebtesten Produkte/ Testgrößen). Gilt nur für Neukunden.

    Vielleicht probiere ich dies mal.

    Liebe Grüße

    Ria

    • Hey Ria,
      es war auch super lecker. Oh na dann bestelle dir doch einfach mal ein Testpaket, so kannst du dir ein genaueres Bild von den Produkten machen :good: Auf der Hompage sind auch sehr leckere Rezepte, ich werde demnächst wieder eins nachkochen.

      Liebste Grüße Bib

  • Femi sagt:

    Hallo meine Liebe,

    von den Gefro Prdoukten habe ich schon öfter gehört/gelesen. Aber das man so leckere ,köstliche Sachen mit zaubern kann, ich bin ja begeistert. Femi kommt zum Essen :yahoo: Besonders die Salatdressings wären für mich interessant.
    Drück Dich, Deine Femi

  • TiaMel sagt:

    Lecker, das habe ich direkt mal abgespeichert und werde es in nächster Zeit mal probieren, tolle Bilder übrigens *-*

    Ganz lieber Gruß ♥

  • Smiley sagt:

    Hey Sweety :bye:
    Mhmm, da hast du aber was richtig leckeres gekocht, das könnte ich gleich auch noch verdrücken. ;-)
    Ich bin ja auch noch ins Team von Gefro gekommen und warte nun schon ganz gespannt auf mein Päckchen. Mal sehen, was bei mir dann nachgekocht wird. Die neue Balance-Reihe finde ich ja sehr interessant und es wäre wirklich klasse, wenn man dadurch dazu beiträgt, etwas fitter zu sein bzw. nicht so schnell wieder hungrig oder müde. Ich habe generell einen schnellen Stoffwechsel und fände es mal angenehm, wenn ich nicht so schnell wieder etwas verdrücken müsste. ;-)
    Ich sag mal wieder: toller Bericht, tolle Fotos, gewohnte Bib-Qualität! :good:

    Ganz liebe Grüße von deiner Smiley :heart:

    • Ach wie schön, dann bin ich schon sehr gespannt auf deinen Bericht und was du so tolles mit den Gefro Produkten zauberst :-)
      Hihi das mit dem schnellen Stoffwechsel kenne ich nur zu gut, das ist bei mir ähnlich. Ich danke dir Liebes und sende viele liebe Grüße :heart:

  • Sandy sagt:

    Ui, das sieht aber gesund aus. Kohlenhydrate sind ja auch in Obst und Gemüse enthalten, ohne geht es definitiv nicht.

Schreibe einen Kommentar

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)