17 Comments

Update aus dem Leben: Schwangerschaft, Studium, Blog

Hello my Loves, ich melde mich zurück und zwar mit ein paar Neuigkeiten im Gepäck. Sicherlich habt ihr schon bemerkt, dass es in den vergangenen Wochen hier etwas ruhiger zuging. Grund für die vermehrte Stille auf dem Blog war nicht etwa das imaginäre Sommerloch (wie es doch bei Zeiten auch gerne mal vorkommt) oder mangelnde Motivation. In meinem Leben hat sich die letzte Zeit einiges verändert  und ich dachte mir euch mal ein kleines Update aus dem Leben nieder zuschreiben. Ich möchte euch auf dem Laufenden halten, daran teilhaben lassen und vor allem auch mitteilen, wie es hier künftig weiter gehen soll.

Im Juni hatte ich ja mein Praktikum begonnen, welches ich noch im Rahmen des Studiums zu absolvieren hatte. Gearbeitet habe ich dann 8 Wochen in einer sozialen Einrichtung für alleinerziehende Mütter, eine wirklich spannende Tätigkeit die auch so ihrer Herausforderungen bereit hielt. Es hat mir viel Spaß gemacht einen Blick in die Praxis werfen zu dürfen und ich könnte mir sogar vorstellen, nach meinem Studium in einem solchen Bereich zu arbeiten. Leider blieb in dieser Zeit jedoch nicht viel Freiraum für meinen Blog. Das Arbeiten im Schichtdienst hat mir einfach nicht viel Zeit gelassen, regelmäßig zu bloggen und doch habe ich immer versucht, zumindest bei Zeiten einen Blogbericht zu veröffentlichen, den gefehlt hat mir das Bloggen in der Zeit wirklich sehr.
Während dieser Zeit haben wir dann spontan Urlaub gebucht, der eigentlich dieses Jahr gar nicht mehr sein sollte. Tja man muss ja auch mal flexibel sein oder? Und in diesem Falle hatten wir auch gar keine Probleme damit. Also freute ich mich noch während des Arbeitens auf den Urlaub, welcher schon zwei Tage nach meinem letzten Arbeitstag losgehen sollte.

Und wo wir gerade bei Flexibilität wären, dann machen wir doch gleich mal dort weiter. Denn oftmals kommt es anders als man denkt und das Leben hält ja gerne mal die eine oder andere Überraschung bereit. So veränderte ein kleiner Punkt im Ultraschall plötzlich unser Leben, Ich bin schwanger!

Wer mir bei Instagram folgt, der weiß bereits Bescheid, dort habe ich es ja schon gespoilert.
Es war keine schockierende Nachricht, mit der wir nie im Leben gerechnet hätten, so ist es nicht. Aber sagen wir mal, es hat früher geklappt als erwartet und so testete ich gleich drei Schwangerschaftstests positiv (und nein, ein Test hätte nicht gereicht ;-) ) Wir haben uns total gefreut, denn der Nachwuchs war für die kommende Zeit auch schon eingeplant. Dass mein Gyn aber ausgerechnet zu dieser Zeit meines Lebens Urlaub hatte, hätte für mich wieder mal nicht typischer sein können. Ein Ersatzarzt musste her, denn ohne das ärztliche okay wollte ich keineswegs einfach in den Flieger steigen.

Nachdem der Arzt grünes Licht gab, durften wir uns also auf 9 (erholsame) Tage Urlaub freuen. Warum die Erholung in Klammern steht? Tja diese gab es leider nicht ganz für mich, denn ich hatte (und habe immer noch) mit den Anfangsbeschwerden der Schwangerschaft zu kämpfen. Tagsüber fühlte und fühle ich mich hundeelend, plagte mich mit Übelkeit und Ekel vor sämtlichen Mahlzeiten herum. Und dann diese ständige Müdigkeit. Um ehrlich zu sein, habe ich den halben Urlaub schlafend verbracht.

Ach übrigens waren wir mal wieder in der Türkei, in einer sehr empfehlenswerten Urlaubsgegend: Evrenseki. Perfekter Sandstrand, tolle Umgebung mit vielen Spazier- und Shoppingmöglichkeiten, einfach nur schön. Leider hatte ich dort auch ziemliche Probleme mit dem Internet. Mit dem Tablett ausgerüstet, hätte ich euch nämlich gerne von dort aus ein paar schöne Blogberichte getippt. Aber das WLAN war einfach miserabel und nicht zu gebrauchen, weshalb ich euch auch in dieser Zeit keine Blogberichte zur Verfügung stellen konnte.

Nun bin ich wieder im Lande und man könnte denken, jetzt haut sie aber wieder in die Tasten. Aber das kann ich euch leider noch nicht versprechen. Nachdem ich nämlich weiter mit meinen Schwangerschafts-Wehwehchen zu kämpfen habe, wartet noch eine Ausarbeitung auf mich, bis die ganz große Herausforderung bevorsteht: die Bachelor Arbeit. Vor mir liegt also noch ein großes Stück Arbeit und ich kann noch nicht vorhersehen, wie sich dieses mit dem Bloggen verträgt. Möglicherweise raubt mir die Arbeit die letzten Reserven, vielleicht ist die Angst davor aber auch größer als es letztendlich ist. Das wird sich wohl noch zeigen und ich hoffe stark auf letzteres. Auch wollen wir nach einer neuen Wohnmöglichkeit Ausschau halten, so das ggf. vielleicht sogar noch ein Umzug bevorsteht. Möglicherweise bleibt es dann hier also noch ruhiger, Stichwort Slow Blogging (um im Jargon zubleiben), ich bin aber dennoch bemüht, immer wieder mal Beiträge zu verfassen, denn ich will auf jeden Fall weitermachen, so viel steht fest!

Ich denke jetzt habt ihr einen Einblick bekommen, warum es hier seit Juni ruhiger zu geht und es vermutlich auch erst mal so bleiben wird. Es wird weiter gehen, versprochen, aber wie regelmäßig meine Beiträge erscheinen das steht noch offen. Was mich außerdem interessieren würde, ob ihr Interesse an Schwangerschafts Up Dates habt, dann würde ich ggf bei Zeiten immer mal wieder einen Bericht dazu verfassen. Ich bin gespannt auf euer Feedback und verbleibe bis dahin mit allerliebsten Grüßen

13. August 2015

17 Comments

17 Kommentare

  • Me.Melanie sagt:

    Herzlichen Glückwunsch! :heart:
    Ich wünsch dir eine schöne Zeit und das die kleinen Wehwehchen in der nächsten Zeit weniger werden und es dir besser geht :rose:

  • Vali sagt:

    Liebes, ich freu mich so für euch :) nochmals alles Gute! Babies finden schon immer „den richtigen Zeitpunkt“ auch wenn wir es momentan nicht sehen ;) für ihnen passt es ja :-P hehe…

  • Oh, was für tolle Nachrichten! Alles Liebe zur Schwangerschaft.
    Hoffentlich geht’s dir schon ganz bald besser!
    SS-Updates fände ich sehr interessant :)

    Alles Liebe
    Mareike :rose:

  • ElaLettrice sagt:

    Hui…

    Alles Gute für Euch. Ich hoffe das alles so läuft, wie du es dir vorstellst. Viel Kraft für die bevorstehde Zeit.
    Ich würde mich sehr über Schwangerschafts-Updates freuen.

    Liebe Grüße Ela :bye:

  • Saskia sagt:

    Herzlichen Glückwunsch. Das sind ja spannende Neuigkeiten :)

  • AnnBee sagt:

    Wie schön! Alles Gute für euch!

  • Smiley sagt:

    Huhu Sweety :bye:
    Auch hier noch mal herzlichen Glückwunsch zu den tollen Neuigkeiten!! :yahoo: Das sind wirklich schöne News und ich hoffe, dass du sie bald richtig genießen kannst und die Schwangerschaft angenehm (er) verlaufen wird. :-)
    Dein Leben war in den letzten Wochen wirklich ziemlich vollgepackt und du hast sicher viele Erfahrungen sammeln können. Dein Praktikum klingt wirklich interessant, ich kann mich dir auch gut in einer Arbeit mit Menschen vorstellen. :-)
    Dass du den Urlaub nicht so richtig genießen konntest, ist natürlich sehr schade. Aber ein bisschen Meerluft zu schnuppern war bestimmt trotzdem angenehm. Bei deinen schönen Urlaubsbildern bekomme ich doch glatt ein bisschen Fernweh. ;-)
    Dass das Bloggen erstmal kürzer treten wird ist natürlich nur allzu verständlich. Wenn man nicht die nötige Energie hat (der Alltag will ja auch bewältigt werden), schafft man es manchmal einfach nicht, noch Berichte in die Tasten zu hauen. Und nach der Schwangerschaft ist die Zeit dann ja auch erstmal rar gesät. ;) Ich finde es auf jeden Fall toll, dass du dranbleiben willst. Ich bleibe dir natürlich auch weiterhin treu und freue mich über jeden Bericht, der in den nächsten Wochen kommen wird. :rose:
    Ich wünsche dir erstmal ein schönes Wochenende und hoffe, dass dein Zwerg bald ein wenig gnädiger mit dir sein wird. ;-)

    Liebste Grüße und eine Umarmung für meine Bib :heart:

  • Opa Günther sagt:

    Da gibt es jemanden, den freut es ganz besonders :yahoo:

  • TiaMel sagt:

    Hey meine Süße, ich freue mich sooooooo sehr für euch :heart: :heart: :heart: und klar würde ich mich über Schwangerschafts Updates freuen :D

  • Linda sagt:

    Hach wie schön! :yahoo:
    Ich drücke dir die Daumen,dass alles gut verläuft!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Lu

  • Madeleine sagt:

    An dieser Stelle erst mal vielen Dank für die vielen wertvollen Informationen, die man in diesem Beitrag / Blog finden kann. Das Internet ist ja voll mit Informationen zum Thema Schwangerschaft und leider lassen sich viele werdende Mütter gerade beim ersten Kind total irre machen. Da ich selber einen Sohn habe, weiß ich nur zu gut, wie ein Kind das Leben schlagartig verändert. Wie gesagt, Daumen hoch für den Blogbetreiber / Blogbetreiberin für die Zeit bzw. Arbeit, die hier investiert wird. Gerade wenn man Kinder hat, ist es schon ein Kunststück sich für sowas Zeit zu nehmen. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)