Herbstfavoriten: Beauty, Fashion, Lifestyle

Der Herbst ist da, oder soll ich lieber sagen der Winter ist schon eingezogen? Denn nach dem ersten Schneefall war ich doch schon ziemlich von den Socken. Nix da, wir bleiben im Herbst und so dachte ich mir euch meine Herbstfavoriten zu zeigen, denn mit dem Jahreszeitwechsel ändern sich auch allmählich meine Vorlieben und so habe ich euch aus den verschiedensten Bereichen (Beauty, Fashion und Lifestyle) meine derzeitigen Lieblinge herausgesucht.

In Sachen dekorativer Kosmetik machen sich auf jeden Fall deutlich veränderte Farbvorlieben bemerkbar. Braun-, Rosenholz- und Beerentöne stehen derzeit bei mir hoch im Kurs, gerade was die Lippen und Wangen betrifft. Und so ist der Essence Longlasting Lipstick Nude in der Farbe 03 Come Naturally einer meiner Favoriten, der farblich als Mauveton einzuordnen ist und je nach Lichtverhältnissen auf meinen Lippen aber auch mal mehr mal weniger stark als heller Fliederton heraus kommt.
Zum Catrice Luminous Lipstick in der Nuance 120 Wood Rose Propose? greife ich derzeit auch ebenfalls sehr häufig. Mir gefällt der warme Rosenholzton aufgrund seines tollen Glanzes sehr gut, er betont die Lippen und ist gleichzeitig so natürlich, was in absolut alltagstauglich macht.
Der Catrice Definining Blush 110 Legend-Berry ist mit dem Herbst/Winter Sortimentwechsel in die Regale gekommen und hat mich von Anfang an begeistert. Der wangen-errötende Beerenton besitzt eine klasse Pigmentierung und zaubert eine tolle Frische ins Gesicht, die wunderbar in die beerige Herbst- und auch Winterzeit passt.

Essence Come Naturally
Catrice Wood Rose Propose?


Catrice Defining Blush 110 Legend Berry

Was ist der Herbst ohne ein paar schön gedeckte Nagellackfarben? Meine derzeitigen Lieblinge stammen aus dem Hause Catrice und sind wie für den Herbst gemacht. Red Night Mystery ist ein tief-dunkler rot-brauner Lack der schon fast ins Schwarze geht. Sein Farbspiel kommt je nach Lichteinfall zur Geltung , was ihn sehr edel wirken lässt und so besonders macht. Ein Mix aus warmen Rot- und Beerenton verspricht It’s a very Berry Bash, wobei For some It’s Plum eher als kühler Beeren- Pflaumenton durchgeht. Alle drei Lacke decken in zwei Schichten vollständig ab und zeichnen sich durch eine solide Haltbarkeit aus. Welche der Nuancen gefällt euch am besten?


                     93 Red Night Mystery; 94 It’s a very Berry Bash; 95 For some It’s Plum

Herbstzeit bedeutet für mich die Zeit der kuscheligen Düfte und so stelle ich euch ein paar Kandidaten vor, die ich gerade besonders gerne habe. Das Parfüm In von La Rive, welches schon längere Zeit auf meiner Wunschliste verweilte, gehört nun zu meinen jüngsten Duftneuzugängen. Es wird als Dupe zum gehypten Armani Si gehandelt und ist für knappe 8€ bei Rossmann erhältlich. Ich habe keinen direkten Vergleich zum Originalduft aber finde dieses einfach toll, warm, sinnlich und gutduftend.
Die Victoria Secret Amber Romance Bodylotion gehört ebenfalls zu den warmen und sinnlichen Duftkompanen. Sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, die für den Herbst noch ausreichend ist. In Kombination mit dem Amber Romance Bodyspray kann man getrost auf Parfüm verzichten und duftet dennoch zum anbeißen.
Das Caudalie Divine Oil mag ich einfach sehr und habe es schon wiederholt gekauft. Auf die noch feuchte Haut aufgetragen zieht es gut ein und pflegt die Haut streichelzart. Der Duft lässt sich nur schwer umschreiben, warm und weich mit einer holzigen und doch wieder weiblich floralen Note. Ich denke hier muß man einfach mal selbst dran schnuppern. Praktisch ist auch der Pumpspender für die Produktentnahme, außerdem eignet es sich auch wunderbar zur Haarpflege.

Herbstzeit bedeutet ebefalls Schalsaison und so habe ich meine Flauscheschals schon herausgepackt. Ich trage sie vor allem zum Poncho oder auch zur Lederjacke recht gerne, da schenken sie an kühleren Herbsttagen noch etwas Extrawärme. Uni-, mehrfarbig oder gemustert, Schals liegen jeden Herbst und Winter im Trend, außerdem lassen sich Outfits mit den kuscheligen Begleitern noch mal extra aufwerten. Stellvertretend für meine doch gar nicht so kleine Schalsammlung habe ich euch zwei Exemplare herausgesucht, die aktuell auch noch erhältlich sind. Den rotbraunen Strickschal, er geht doch stark in die Richtung Trendfarbe Marsala, habe ich vor kurzem erst für 9,95€ bei New Yorker gekauft, der türkis-rosa- grau-farbenen Schal mit Aztekenmuster und Fransensaum ist derzeit für ca. 7€ bei Primark erhältlich.

Nun gut, Schmuck ist nicht unbedingt ein Herbstding, auch ich trage ihn das ganze Jahr über. Aber gerade jetzt greife ich wieder unheimlich gerne zu warmen Goldtönen. Ob Gelbgold oder Rosegold, ich trage beides gerne und so habe ich euch zwei meiner Lieblingsschmuckstücke herausgesucht. Die Uhr wie auch die Kette sind von Michael Kors und haben mich die Handtaschen des Labels momentan noch etwas kalt gelassen, so sind es die Schmuckstücke die mein Aufsehen erregen. Zur Bluse, zum dünnen Rolli aber auch die Cardigan wird damit aufgewertet und so trage ich die beiden Teilchen auch am liebsten in Kombi. Übrigens gibt es zur Kette auch noch das passende Paar Ohrringe, welche als nächstes von meiner Wunschliste abgearbeitet werden und sozusagen ein Trio aus dem schönen Duo werden lässt.

Kerzen, Kerzen und noch mal Kerzen, davon kriege ich einfach nicht genug und spätestens im Herbst brennt jeden Tage an irgendeinem Fleckchen in meiner Wohnung eine Kerze. Gerne dürfen sie duften, das gibt mir einfach noch mal einen ganz besonderen Wohlfühlfaktor. Was gibt es schöneres als an kühlen Herbsttagen auf dem Sofa eingemümmelt mit einer Tasse Tee im Kerzenschein zu relaxen und entspannen?
Ein Fan von Dufttarts bin ich allemal und so sind es meistens jene aus dem Hause Yankee Candle, die in meiner Duftlampe das Wohnzimmer beduften. Ob als Tart oder Kerze, Honey Glow zählt dabei zu einem meiner Lieblingsdüfte, nicht zuletzt wegen des wohlig warmen Duftakkords. Aber auch beerige Noten habe ich im Herbst gerne. Für jene die es nicht so stark parfümiert haben wollen, eignen sich die Kerzen von Profissimo sehr gut, da sie nur sehr dezent den Raum beduften, wie die oberen lilanen Tee Lichte, die mit meinem letzten dm Haul bei mir einziehen durften.

Auch im Foodbereich habe ich derzeit meine Favoriten und so fahre ich momentan geradezu auf Obst ab. Süßsaure Mandarinen, saftige Äpfel oder eine erfrischende Honigpomelo dürfen derzeit bei mir nicht fehlen. Nun gut, ich esse seit Beginn der Schwangerschaft wirklich noch viel mehr Obst, aber auch sonst darf immer gerne eine Extra-Portion Vitamin C sein, um gut durch die kühlere Jahreszeit zu kommen. Kleiner Tipp: Apfel schmeckt auch wirklich lecker geschält, gestückelt und in der Mikrowelle erhitzt. Ein Schuss Zitrone, etwas Zimt und Zucker und warm genießen, einfach Yummy!

Naja und Tee darf natürlich für den kuscheligen Herbst-Gemütlichkeitsfaktor auch nicht fehlen. Ich trinke generell gerne Tee, derzeit sind es bevorzugt Kräuterteemischungen wie dieser aus dem Bioladen um die Ecke, aber auch tiefroter Hagebutten- oder Früchtetee stehen derzeit bei mir hoch im Kurs. Welche Teesorte mögt ihr momentan besonders gerne?

____________________________________________________________________

Das waren meine Herbstfavoriten für euch und ich hoffe euch hat meine kleine Auswahl gefallen und es sind ein paar Produkte/Inspirationen für euch dabei. Ich für meinen Teil mache mir jetzt ein gemütliches Tässchen Tee und zünde eine meiner Duftkerzen an. Es würde mich natürlich sehr freuen wenn ihr mir eure Herbstfavoriten verratet und bis dahin sende ich euch viele liebe Grüße!

16. Oktober 2015

11 Kommentare

  • Smiley sagt:

    Huhu liebste Bib :bye:
    Ooh, so ein schöner Beitrag!! Ich meine mich daran zu erinnern, dass du auch schon im letzten Jahr deine Herbstfavoriten gezeigt hast und freue mich sehr, dass du es auch dieses Jahr wieder tust. :yahoo:
    Düfte dürfen auch bei mir jetzt wieder wärmer sein. Da passt natürlich meine Bodylotion von Garnier wieder prima. ;-) Parfüms trage ich hingegen ja eher seltener, du weißt schon, mein empfindliches Nässchen…aber wenn, dann verwende ich jetzt gerne „simply you“ von Esprit. Esprit ist ja eh meine Marke und wann immer das Budget es zulässt, stöbere ich ein bisschen im Onlineshop. :whistle:
    Oh ja ja, Nagellacke dürfen jetzt auch bei mir gerne beerig sein. Lila ist ja eh meine liebste Farbe, jetzt trage ich sie gerne dunkler und da wird wahrscheinlich auch wieder „big spender“ von essie zum Einsatz kommen, der zu meinen absoluten Favoriten zählt. Deine Neuzugänge von Catrice sehen aber auch entzückend aus. Wie soll ich denn da das nächste Mal am Regal vorbei kommen? Ich habe doch schon ein festes Budget eingeplant.. ;-)
    Die Lippenstifte sind auch sehr schön, solche Farben trage ich ja auch. Sie gehen einfach immer und sind perfekt für einen natürlichen, aber schönen Alltagslook.
    Meine Schals habe ich auch schon aus dem Schrank geholt und vor ein paar Tagen bin ich doch sogar das erste Mal mit Mütze vor die Tür gegangen…brrr…die braucht man bei den Temperaturen mittlerweile wohl auch auf dem Fahrrad. Und ’ne Kapuze… ;-)
    Ein toller Beitrag von dir! Ich freue mich übrigens sehr, dass man jetzt wieder häufiger bei dir lesen kann! :yahoo:

    Herzliche Grüße und einen schönen Start ins (Kuschel-)Wochenende von Smiley :heart:

    • Huhu Süße,
      ja was du meinst waren meine Pflegetipps mit Wohlfühlfaktor http://www.allaboutbib.de/2014/11/03/kuschelige-pflegetipps-mit-wohlfuehlfaktor/
      oder der Sweater Weather Tag: http://www.allaboutbib.de/2014/10/26/sweater-weather-tag/

      Ach ja die Garnier Bodylotion, bei der ich jedes mal an dich denken muss, wenn ich sie bei dm sehe :yahoo: Die Catrice Lacke gefallen mir ebenfalls farblich derzeit so gut und im allgemeinen werde ich ebenfalls zunehmd großer Fan von den Lacken. Na ob du da nicht wieder zu beigetragen hast? ;-)
      Oh ja das stimmt, ein paar knackig kalte Tage hatten wir ja bereits. Ich brauche ohnehin immer etwas warmes um den Hals, sonst friere ich ganz schnell. Auch an kühlen Sommertagen trage ich da gerne Tücher, ab Herbst dürfen dann die Flauscheschals aus dem Winterschlaf geholt werden.
      Das freut mich sehr Süße :heart: Ich sende dir viele liebe Grüße :bye:

      • Smiley sagt:

        Oh ja, mein Hals ist auch sehr empfindlich. Hier rollen immer schon alle mit den Augen, wenn ich an kühleren Sommertagen bei der kleinsten Brise ein Tuch hervorhole. ;-)

  • Sandri sagt:

    Ohhh, Essence Come Naturally sieht wundervoll aus. Sehr mauvig! Der Duft von La Rive hört sich auch spannend an. Bei mir kommen im Herbst auch wieder die Kerzen zum Vorschein, große Liebe <3 :) LG

    • Das ist auch eine ganz tolle und vor allem besondere Farbe :yes: Der Duft ist klasse und für den Preis sowieso. Und ohne Kerzen geht bei mir ja überhaupt nichts, wenn sie dann noch gut duften bin ich rundum zufrieden.
      Ganz liebe Grüße :bye:

  • Saskia sagt:

    Schöne Favoriten. Das Caudalie Divine Oil hatte ich auch mal. Mir hat es auch sehr gut gefallen.

  • Ich finde die 3 Lacke von Catrice echt toll! Ansonsten kann ich dir nur zustimmen: die Kerzen sind wieder im Dauereinsatz und Mandarinen habe ich auch wieder in meiner täglichen „Ich brauche Vitamine!“-Routine drin :yes:

    • Das freut mich. Ich habe hier auch stets ein paar Kerzen brenne, ohne dem geht es einfach nicht :-) Mandarinen schmecken im Herbst und Winter erst mal so richtig gut und sind bei jedem Einkauf dabei.
      Liebe Grüße

  • Julia sagt:

    Ich erkenne mich in deinem Post an einigen Stellen wieder :) Come Naturally von Essence liebe ich auch sehr, sowie momentan generell braune oder rosenholzfarbene Lippenstifte. Das Divine Oil von Caudalie ist auch ein ganz großer Liebling von mir, es riecht einfach so toll und einzigartig. Honey Glow von Yankee Candle muss ich mir mal ansehen, kannte ich bisher noch gar nicht, aber macht mich irgendwie neugierig :)

    • Oh ja, solche Farben sind doch wie gemacht für den Herbst und sehen auch auf der allmählich blasser werdenen Haut hübsch aus. Das stimmt, der Duft des Öls lässt sich wirklich nur schwer in Worte fassen, ich hatte ihn mir ganz anders vorgestellt als er tatsächlich duftet und ich kenne auch keinen vergleichbaren. Honey Glow geht für mich das ganze Jahr über, er duftet wie ein Parfüm. Solltest du unbedingt mal dran schnuppern :whistle:

Schreibe einen Kommentar

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)