15 Comments

NYX Highlight & Contour Pro Palette [Review]

Schon unzählige Bilder zur NYX Highlight & Contour Pro Palette habe ich auf Instagram entdeckt, bei welchen mir ja quasi das Wasser im Mund zusammengelaufen ist. Das Contouring genießt seit langer Zeit schon Beliebtheit und so habe ich schon einige tolle Produkte gefunden, mit welchem sich schöne Ergebnisse schminken lassen. Aber ich bin ein großer Fan von Paletten und so kam ich hier einfach nicht vorbei und in Windeseile wurde mal wieder der Bestellfinger gezückt, so dass ich euch das Teilchen heute genauer vorstellen kann.

NYX Highlight & Contour Pro Palette

 

Die Palette vereint gleich 8 Nuancen zum Highlighten und Konturieren, perfekt um die besten Seiten des Gesichts hervorzuheben, zu betonen oder auch um Problemzonen damit zu kaschieren. Bestellt habe ich die Palette im Douglas Onlineshop für 19,99€, in anderen Onlineshops hingegen habe ich sie auch schon zu höheren Preisen entdeckt.

Wozu Konturieren? Das Konturieren ermöglicht es, Gesichtspartien zu definieren und dem Gesicht insgesamt mehr Ausdruckskraft zu verleihen. Dabei werden dunkle Nuancen für das optische Erzeugen von Schatten und helle Highlighter-Nuancen für das Hervorheben von Gesichtspartien eingesetzt. Da es sich bei der NYX Highlight & Contour Pro Palette um pudrige Texturen handelt, kommen diese als letzter Schritt des Teint-Make Ups zum Einsatz, also nach Foundation, Concealer und Setting Powder. Die Verwendung der hellen und dunklen Nuancen kann natürlich je nach Gesichtsform variieren und unterschiedlich angewendet werden, grundsätzlich aber werden Schatten unterhalb des Wangenknochens, an Schläfen und Stirn, am unteren Gesichtsrand und an der Nase gesetzt. Highlights hingegen zeigen an Stirn, oberhalb  des Wangenknochens, auf dem Nasenrücken oder dem Kinn ihre Wirkung. Auch oberhalb des Lippenherzens erzeugen schimmernde Highlighternuancen einen tollen Effekt.
Auf der Umverpackung der Palette befindet sich rückseits eine kleine Anleitung, wie die Highlight- und Konturnuancen im Gesicht platziert werden können und bietet somit eine erste visuelle Orientierung für jene, die hier noch etwas Anleitung bedürfen

Die Palette selbst besteht aus schwarzem Kunststoff, wobei durch den transparenten Deckel die Highlight und Contouring Farben erkennbar sind. Die einzelnen Töne sollen übrigens auch herausgenommen und ersetzt werden können, wobei ich noch keine Refills auf der Douglas Homepage ausfindig machen konnte.

In der obere Reihe der Palette sind die hellen Highlighter-Töne, in der unteren die dunklen Kontur-Nuancen enthalten. Alle acht Nuancen besitzen eine pudrige Textur, die gut vom Pinsel aufgenommen wird und dank der doch recht starken Pigmentierung unmittelbar auf der Haut abgegeben wird. Gerade bei den dunklen Nuancen ist weniger definitiv mehr, einmaliges herüberfahren reicht für ein deutlich sichtbares Ergebnis völlig aus.

v. links n. rechts: Ice Queen; Soft Light; Cream; Nectar

v. links n. rechts: Ice Queen; Soft Light; Cream; Nectar

Die vier Highlighter Nuancen setzen sich aus zwei schimmernden und zwei matten Tönen zusammen. Das kühles Silber-Weiß (Ice Queen) und der warme Champagner Ton (Nectar) erzeugen schimmernden Glow ohne grobe Glitzerpartikel. Das eher kühlere Nude-Rose (Soft Light) und die gelbstichige Nuance (Cream) eignen sich sowohl zum Verblenden, zum Aufhellen von Gesichtspartien wie auch zum Setten von concealten Highlights.

v. links n. rechts: Tan; Toffee; Sculpt; Hollow

v. links n. rechts: Tan; Toffee; Sculpt; Hollow

Alle vier Konturier-Töne besitzen ein mattes Finish und durch die Farbintensität der verschieden Brauntöne, werden sowohl helle wie auch dunkle Hauttypen abgedeckt. Tan und Toffee sind recht warme Brauntöne und eignen sich von daher auch gut zum Bronzen. Sculpt ist die kühlste Nuance der Farbrange und somit für das Konturieren wohl auch am besten geeignet. Hollow ist als dunkelster Braunton eher neutral, also weder zu warm noch zu kühl. Für helle Hauttypen ist hier wegen der Farbintensität und guten Pigmentierung Vorsicht geboten, dunklere Hauttypen werden sicherlich damit besser bedient.

Tragebilder

Vergleich NYX Sculpt mit NYX Taupe

 

Auf den ersten Blick hat mich die Nuance Sculpt aus der Palette sehr stark an NYX Taupe erinnert, einem Blush der sich bereits als idealer Konturier-Ton erwiesen hat und nicht nur in der Blogger Szene große Beliebtheit genießt. Der Ton Taupe scheint seit einiger Zeit von der Bildfläche verschwunden und zum Bedauern und großem Aufschrei vieler Anhängerinnen nicht mehr verfügbar zu sein. In seiner ursprünglichen Form ist er derzeit anscheinend auch nicht mehr erhältlich (obwohl es bis jetzt noch keine Bestätigung zur Auslistung seitens NYX gegeben hat), er wird jedoch in der Farbrange der NYX HD Blushes weitergeführt. Die Swatchvergleiche der Vorgängerversion mit der neuen Version (z.B. hier und hier) zeigen allerdings leichte Abweichungen, vor allem was den Aschanteil der alten Version von Taupe betrifft. Deswegen wollte ich prüfen ob Sculpt sich ggf. als Dupe zu Taupe erweist und es sich dabei um einen Ersatzton für den Vorgänger- Taupe- Ton handelt.


NYX Taupe (links) & NYX Sculpt (rechts)

Schauen wir uns die beiden Konturier-Töne im oberen Bild direkt im Pfännchen an, so ist eine gewisse Ähnlichkeit beider auf den ersten Blick keineswegs auszuschließen. Schaut man sich dann aber das direkte Ergebnis auf dem unteren Swatchbild an, so werden Unterschiede der beiden Nuancen deutlich. Während Taupe doch wirklich sehr kühlstichig und aschig ist, wirkt Sculpt aus der Palette im direkten Vergleich doch um einiges wärmer. Ähnlichkeiten sind lediglich in der Farbintensität auszumachen. Auch wenn sich Sculpt dennoch gut für das Konturieren eignet und der hier wärmer wirkende Farbanteil im geschminkten Gesamtbild weniger auffällt, so lässt er sich dennoch nicht als Farbzwilling von Taupe handeln und stellt meiner Meinung nach keinen gleichwertigen Ersatz dar. Ob der gute alte Taupe wieder erhältlich sein wird, die Frage steht wohl noch offen, wer jedoch auf der Suche nach einem Ersatz der Vorgänger Version von Taupe ist, kann bei Amazon noch fündig werden.

NYX Taupe (links) & NYX Sculpt (rechts)

Fazit zur NYX Highlight & Contour Pro Palette: Die acht Nuancen zum Highlighten und Konturieren bieten sowohl eine gute Qualität wie auch eine ordentliche Farbauswahl für helle wie auch dunkle Hauttypen. Im Auftrag funktionieren die einzelnen Töne einwandfrei, bei den Konturiernuancen ist aufgrund der doch recht hohen Pigmentierung etwas Vorsicht geboten, damit mit man nicht gleich zu viel erwischt und zu harte Kanten  im Gesicht entstehen, die hinterher mühevoll verblendet werden wollen. Die Brauntöne sind insgesamt recht warm gehalten, wodurch sie sich zwar auch gut zum Bronzen eignen, als reine Konturiertöne hätte ich mir jedoch eine deutlich kühlere Farbrange gewünscht. Lediglich Sculp weist einen aschigen Anteil auf, wobei auch dieser gegen NYX Taupe schon wieder fast warm wirkt. Dennoch funktioniert das Konturieren natürlich auch damit. Die Highlighter ermöglichen sowohl matte wie auch schimmrige Looks. Die matten Nuancen eignen sich hervorragend zum Setten von mit Coancealer aufgehellten Partien, mit den schimmrigen Nuancen lässt sich ein glitzerfreier Glow erzeugen. Ideal finde ich die Palette übrigens auch für Reisen, da man so verschiedene Produkte in einem hat die nicht wirklich viel Platz benötigen. Solltet ihr noch auf der Suche nach einem geeigneten Konturierpinsel sein, hätte ich ebenfalls ein Empfehlung für euch, der Real Techniques 301 Flat Contour Brush hat sich nämlich auch mit der Palette bestens geschlagen.
Wie gefällt euch die NYX Highlight & Contour Pro Palette? Womit konturiert ihr euer Gesicht derzeit am liebsten? Herzliche Grüße

20. Januar 2016

15 Comments

15 Kommentare

  • Jennie sagt:

    Eine schöne Review! Ich muss die Palette mir auch unbedingt noch zulegen. Habe bisher nur positives darüber gelesen!
    Ich konturiere am liebsten mit dem Bobbie Brown Browning Powder in Medium. Das ist auch wirklich super!

    Liebe Grüße
    Jennie

    • Hallo Jennie :bye:
      vielen Dank, das freut mich zu lesen. Ich muss gestehen, von Bobbi Brown noch nicht ein Produkt zu besitzen und weiß ehrlich gesagt auch gar nicht warum, zu mal die Produkte ja auch wirklich gut sein sollen :scratch: Vielen Dank für den Tipp!
      Liebe Grüße auch an dich!

  • Mareike sagt:

    Jetzt freue ich mich noch mehr die Palette bald zu testen. :) Hab sie mir letztens eeeendlich bestellt, nachdem sie ewig ausverkauft war. Wenn dann mein Haul endlich online ist, werde ich mich sofort auf die Palette stürzen und testen, was das Zeug hält. :yahoo:
    Am ansprechendsten finde ich übrigens Ice Queen, Soft Light und Sculpt. Tan ist dagegen absolut nichts für mich :-( Wirkt irgendwie so orange… :unsure:

    • Ich bin so gespannt was du zur Palette sagst :good:
      Geht mir mit den Farben übrigens genauso und da Tan bei mir zum Konturieren ebenfalls zu warm ist, wird er nun als Bronzer verwendet.
      Viele Grüße :bye:

  • Pingu sagt:

    Schöne Review. Ich wollte mir ja eigentlich neulich in der Filiale bei mir in der Nähe die Palette mal ansehen, aber gabs natürlich nicht (so gar nicht, vergriffen hätte ich ja noch verstanden, aber die Palette scheint in dieser speziellen Filiale nicht mal vorgesehen zu sein).
    Da ich Weihnachten Douglas Gutscheine bekommen habe, die noch investiert werden wollen, hatte ich überlegt, mir die Palette zuzulegen, wollte sie nur eben vorher mal live gesehen haben.
    Nach deiner Review bezweifle ich ein wenig, dass ich mit den Farben viel anfangen kann. Mit den Highlightern vielleicht schon, aber die Konturfarben sehen eher unpassend für mich aus. Von einer Konturpalette hatte ich mir irgendwie tatsächlich aschigere Töne versprochen.
    Da bleibe ich dann wohl doch lieber bei meinem NYX Taupe, solange die noch nicht aufgebraucht sind. Man hat ja nix davon, wenn man von 8 bezahlten Tönen dann nur zwei oder drei benutzen kann.
    Danke für die Review jedenfalls, so hat sich mein vorheriger Eindruck immerhin bestätigt. ^^

    LG
    Pingu

    • Lieben Dank :rose: Ja das kommt mir bekannt vor, mein Dougals vor Ort hat auch meistens nie die Produkte da, die ich mir gerne live ansehen würde.
      Auch ich hätte mir bei der Palette deutlich kühlere Töne gewünscht, wobei das Konturieren damit natürlich auch gelingt. Aber bei Taupe hat Nyx das so gut hinbekommen, ich hätte mir gewünscht, dass sie den Ton für die Palette übernommen hätten. Vielleicht bringen sie ja noch weitere und aschigere Töne für die Refills heraus, dann würden sich einzelne Nuancen in der Palette natürlich auch gut ersetzen lassen.
      Viele Grüße Bib :bye:

  • Sophie sagt:

    Von der Palette habe ich schon so viel gutes gehört!
    Sophie♥

  • Nancy sagt:

    Hallo Bib,
    die Palette sieht gut aus, wäre mir besonders von den Konturpudern her zu warm. Ich nehme die beiden mittleren matten Taupetoene aus dem Terra Naturi Quattro Eyeshadow 03 Glamourous Taupe fast täglich zum Konturieren.
    Liebe Grüße
    Nancy :-)

    • Huhu Nancy,
      Lidschatten habe ich auch schon zum Konturieren verwendet, damit klappt es auch wirklich gut. Essence My favorite Tauping ist da mein liebster Lidschatten- und Konturierton :good:
      Liebe Grüße auch an dich :bye:

  • Me.Melanie sagt:

    Diese Palette fasziniert mich schon seit längerem :)
    Ich bin auch am überlegen ob ich die mir hole, sie sieht ja echt toll aus!

  • Smiley sagt:

    Huhu Süße :bye:
    Ach ja, ich bin ja auch so ein Paletten Fan und habe erst kürzlich die Cocoa Blend Lidschatten Palette von Zoeva zu Weihnachten bekommen. :yahoo: Contouring finde ich richtig schön, selber rantrauen tue ich mich bisher aber noch nicht. Ich will jetzt erstmal in Ruhe mit Blush gucken, wie das so läuft. Bisher war ich mit solchen Produkten ja eher sparsam und habe eigentlich immer nur die Augen geschminkt. :-)

    Hab noch einen schönen Tag und ganz liebe Grüße :heart:

    • Huhu Süße,
      das ist wirklich keine große Sache, man benötigt lediglich einen geeigneten Pinsel dafür und natürlich einen schönen Konturierton. Farbe auf den Wangen kann so viel ausmachen, immer ran an die Pinsel :-)
      Herzliche Grüße :bye:

  • TiaMel sagt:

    Die Palette gefällt mir schon sehr, doch so häufig konturiere ich mein Gesicht nicht, eigentlich fast nie, weil ich das nicht so gut hinbekommen :D Aber ich muss es wirklich mal üben.

    Ganz lieber Gruß :*

    • Ich konturiere ja fast zu jedem Make Up und kann mir das aus meiner Schminkroutine schon gar nicht mehr wegdenken. Ich denke auch, dass ein geeigneter Pinsel für das Endergebnis maßgeblich ist :yes: Mit etwas Übung klappt das auch schon.
      Ganz liebe Grüße auch an dich meine Liebe :bye:

Schreibe einen Kommentar

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)